Du bist hier The Art of Reading | Buchblog | Gesandte des Zwielichts ♦ Lara Adrian | Rezension

Gesandte des Zwielichts ♦ Lara Adrian | Rezension

Gesandte des Zwielichts (Midnight Breed, #6) ♦ Lara Adrian | Rezension

Gesandte des Zwielichts (Midnight Breed, #6) ist der für mich bisher schwächste Band der Reihe. Was aber mehr an den Charakteren lag, denn mit der Hauptprotagonistin Claire wurde ich einfach nicht warm. Die Handlung selbst war spannend, doch interessierte mich die gesamte Romanze hier null.

Gesandte des Zwielichts ♦ Lara Adrian | RezensionTitel: Gesandte des Zwielichts
AutorIn: Lara Adrian
Originaltitel: Ashes of Midnight
Reihe: Midnight Breed #6
weitere Bände: Versprechen der Nacht, Geliebte der Nacht, Gefangene des Blutes, Geschöpf der Finsternis, Gebieterin der Dunkelheit
ISBN-13: 9783802581861
Verlag: LYX, veröffentlicht am 09. Nov 2009
Erstveröffentlichung: 26. Mai 2009
Genre: Erotic Romance, Fantasy, Paranormal, Urban Fantasy, Vampire
Seiten: 384
Format: Paperback
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Englisch
Erworben durch: Thalia Filiale
Link zu Goodreads

My rating:

Ein Rächer geht um, der schon zahllose Vampire getötet hat. Auch Claire gerät in einen Hinterhalt, ein feuriges Inferno tötet ihre Beschützer. Aus der Asche tritt ein Vampirkrieger hervor, den Claire nur zu gut kennt: Andreas Reichen, ihr einstiger Geliebter. Sein unstillbarer Hass gilt Claires neuem Gefährten Wilhelm Roth. Claire gerät zwischen die Fronten eines erbarmungslosen Kampfes und spürt schon bald, dass ihre alte Leidenschaft für Andreas aufs Neue erwacht ...



weitere Bücher der AutorInnen: Düstere Leidenschaft, Erlösung der Nacht, Verlangen der Dunkelheit, Versprechen der Nacht, Geliebte der Nacht

Gesandte des Zwielichts ♦ Lara Adrian

Gesandte des Zwielichts setzt an den Geschehnissen um den deutschen Stammesvampir Andreas Reichen aus dem vorherigen Band Gefährtin der Schatten an und ich wollte wirklich wissen, wie es um ihn steht. Doch was ich dann lesen musste, war furchtbar langweilig.

Enttäuschend und nervig

Ich gebe zu, dass es für AutorInnen paranormaler Liebesromane eine schwere Aufgabe ist, eine wirklich überzeugende Romanze aufs Paper zu bringen. Gerade dann, wenn der Weltenaufbau sich noch immer entfaltet, mysteriöse Verkettungen gelöst werden müssen, und nebenbei wird mensch mit den Handlungen einer gefühlt hundertköpfigen Besetzung gefüttert, die sich darum drehen, herauszufinden, was die bösen Buben vorhaben … und all das auf weniger als 300 Seiten.

Es ist fast unnötig zu sagen, dass die Romanzen darunter ein bisschen leiden könnten und es eine Art „Hau Ruck“ – Aktion unerlässlich ist. Doch bei diesem Band hat mich dieser Fakt überhaupt nicht gestört. Da der romantischen Teil so unglaublich langweilig und irrelevant (für mich) war, habe ich hier kein Tränchen verdrückt, dass diesem Part nicht allzu viele Seiten gewidmet wurden.

Für mich war Andreas in den letzten Bänden immer eine sehr interessante und tolle Figur. Er war wild und einnehmend, und es hat mir das Herz gebrochen, als er alles verloren hatte. Doch war sein Selbsthass ab einem bestimmten Punkt im Buch für mich einfach unerträglich. Es war einfach too much! Ich habe mit seiner Figur wirklich mitgelitten und nach der Tragödie wollte ich nichts Wichtigeres, als dass er glücklich wird. Doch der Weg dorthin war anstrengend für mich. Zumal ich auch mit Claire einfach nicht warum geworden bin.

Claire hingegen hat für mich überhaupt nicht funktioniert. Diese Frau hätte ich ständig einfach nur schütteln können. Könnte es jemals jemanden geben, der so dumm und idiotisch ist wie sie? Dieses ewige Hin und Her um Vertrauen hat mich echt auf die Palme gebracht und ihr gesamte Art war so verzogen und hochnäsig. Unabhängig von dem, was sie mit ihrem vorherigen Gefährten durchmachen musste, wollte ich nicht, dass sie glücklich wird. Denn allein die Tatsache, dass sie einfach losläuft und ihren Noch-Gefährten, auch wenn er ein absoluter Arsch ist, betrügt, ohne auch nur einen Gedanken an ihn zu verschwenden. Claire war für mich ein Ich-bezogenes-Miststück!

Rating Report
Plot
Characters
Writing
Pace
Cover
Overall:

Fazit

Bewertung: 3 von 5.

Gesandte des Zwielichts war für mich fast Zeitverschwendung. Einzig die Nebengeschichten, also das Weiterspinnen des roten Fadens im Hintergrund, und das Erscheinen der anderen Stammeskrieger und ihrer Gefährtinnen, war für mich wirklich interessant. Ansonsten kam ich aus dem Augenrollen nicht mehr heraus.

Midnight Breed – Die Reihe

Versprechen der Nacht (#0.5)Geliebte der Nacht (#1)Gefangene des Blutes (#2)
Geschöpf der Finsternis (#3)Gebieterin der Dunkelheit (#4)Gefährtin der Schatten (#5)
Gesandte des Zwielichts (#6)Gezeichnete des Schicksals (#7)Geweihte des Todes (#8)
Gejagte der Dämmerung (#9)Das Sehnen der Nacht (#9.5)Erwählte der Ewigkeit (#10)
Midnight Breed – Guide (#10.5)Vertraute der Sehnsucht (#11)Berührung der Nacht (#11.5)
Kriegerin der Schatten (#12)Verlockung der Dunkelheit (#12.5)Verstoßene des Lichts (#13)
Pakt der Dunkelheit (#13.5)Verführte der Dämmerung (#14)Ruf der Versuchung (#14.5)
Entfesselte Dunkelheit (#14.6)Verbündete der Schatten (#15)Erwählte der Nacht (#16)
Gefährtin des Zwielichts (#17)weitere Titel in Planung
Midnight Breed – Die Reihe

About Lara Adrian

Lara Adrian

Lara Adrian ist eine New York Times und eine #1 internationale Bestseller-Autorin. Ihre Vampirromanreihe Midnight Breed, mit fast 4 Millionen gedruckten und digitalen Büchern weltweit und lizenzierten Übersetzungen in mehr als 20 Länder, hat ihr einige Auszeichnungen eingebracht. Ihre Bücher erscheinen regelmäßig auf den ersten Plätzen aller großen Bestsellerlisten, darunter die New York Times, USA Today, Publishers Weekly, Indiebound, Amazon.com, Barnes & Noble usw.

Diese Rezension findet ihr auch hier:

Goodreads⚬ Amazon
⚬ LovelyBooks⚬ Wasliestdu?
⚬ LesejuryBüchertreff

5 1 vote
Article Rating
close

NEU!

Mein Newsletter

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Member of The Internet Defense League
0
Du möchtest kommentieren? Hier entlang.x
Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: