Mastodon
Du bist hier: The Art of Reading | Blog | Geschöpf der Finsternis ♦ Lara Adrian | Rezension

Geschöpf der Finsternis ♦ Lara Adrian | Rezension

Geschöpf der Finsternis (Midnight Breed, #3) ♦ Lara Adrian | Rezension

Mit Geschöpf der Finsternis traf ich im dritten Band der Midnight Breed – Reihe auf Elise und Tegan. Natürlich waren mir beide Charaktere aus den vorangegangenen Büchern bereits bekannt. Aber wie es bei dieser Reihe so Brauch ist, sollte ich beide Figuren auf diesen Seiten noch besser kennenlernen. Ich war auch ehrlich gesagt überrascht, dass Lara Adrian den eher kalten und rohen Krieger Tegan bereits so früh in der Reihe vorgestellt hat. Doch dies sollte keine Enttäuschung werden. Aber auch Elise konnte verblüffen.

Geschöpf der Finsternis ♦ Lara Adrian | Rezension Title: Geschöpf der Finsternis
Author: Lara Adrian
Original Title: Midnight Awakening
Series: Midnight Breed #3
More Volumes: Versprechen der Nacht, Geliebte der Nacht, Gefangene des Blutes, Gebieterin der Dunkelheit, Gefährtin der Schatten
ISBN-13: 9783802581328
Publisher: LYX, published on 14. Apr 2008
Initial Release: 27. Nov 2007
Genre: Erotic Romance, Fantasy, Paranormal, Urban Fantasy, Vampire
Pages: 416
Format: Paperback
Language: Deutsch
Original Language: Englisch
Purchased at: Weltbild Filiale
Link to Goodreads

My rating:

Mit dem Dolch in der Hand durchstreift Elise Chase die Straßen von Boston, um sich an den Vampiren zu rächen, die ihr das Liebste genommen haben. Elise hat die Gabe, ihre Beute durch übersinnliche Kräfte aufzuspüren. Auf der Suche nach einem Lehrmeister trifft sie auf den tödlichsten aller Vampirkrieger – Tegan. Die beiden verbünden sich, und bald entfesselt sich eine Leidenschaft, die Elise in die dunkelsten Abgründe ihres Herzens führt...



More Books by the Author: Düstere Leidenschaft, Erlösung der Nacht, Verlangen der Dunkelheit, Versprechen der Nacht, Geliebte der Nacht

[su_spacer size=“30″]

Geschöpf der Finsternis ♦ Lara Adrian

[su_spacer size=“30″]

Gleich zu Beginn muss ich sagen, dass ich Elise wirklich mag. Selbst, wenn ich anfangs meine Zweifel hatte. Nach dem Vorgängerband der Reihe, Gefangene des Blutes, hätte ich Elise nie als Heldin betrachtet. Doch ich lernte sie zu mögen und auch zu respektieren. Denn nach allem, was sie verloren hatte, ist sie wie ein Phönix aus der Asche auferstanden und sich entschlossen, ihr Leben und ihre Rache, selbst in die Hand zu nehmen.

Und sie hat sich dafür entschieden untern den Menschen zu leben. Doch aufgrund ihrer angeborenen Gabe leidet Elise Höllenqualen, denn sie kann die hässlichsten und dunkelsten Gedanken der Menschen hören. Trotzdem geht sie los, um Lakaien, deren Gedanken abgrundtief sind, zu jagen und (!) zu töten. Dabei musste ich mit dem Kopf schütteln, aber auch staunen, denn der Schmerz ihres Verlustes gibt ihr die nötige Stärke, um ihre Rachepläne voranzubringen.

Tegan, knallhart und emotional in Mitleidenschaft gezogen, kommt als beeindruckender Krieger des Ordens und Stammesvampir der ersten Generation um die Ecke. Von Anbeginn der Reihe war mir Tegan ein wenig suspekt, er war kalt und mürrisch. Doch sobald die LeserInnen von seiner Vergangenheit erfahren und dann lesen, zu welcher Zärtlichkeit und Sanftmut er gegenüber Elise fähig ist, schließt man ihn letztendlich ins Herz. Auch die Art, wie er den Schmerz von Elise ernst nahm und ihr Respekt entgegenbrachte. Natürlich war er alles andere als begeistert, als er von ihrer kleinen Privatmission erfahren hat, doch er erkannte auch die Notwendigkeit für Elise.

Bevor ich dieses Buch in die Hand genommen habe, konnte ich mir keinen Reim daraus machen, warum die Autorin gerade diese beiden füreinander auserkoren hat. Denn auf den ersten Blick können sie nicht unterschiedlicher sein: Elise, eine verwöhnte, zarte Stammesgefährtin, aufgewachsen in der gehobenen Gesellschaft der Dunklen Häfen; und Tegan, ein wilder, rauer Krieger, der als gewissenlos betrachtet wird. Dennoch haben sie eine Verbindung und können einander verstehen, die Verluste, die beide erfahren haben, ihre Leben und ihre Persönlichkeiten veränderten. Natürlich gibt es auch in Geschöpf der Finsternis eine starke emotionale und sexuelle Bindung zwischen den beiden Hauptprotagonisten, auf welche Lara Adrian großartig aufbaut.

Bisher bauen die Bände der Reihe sehr gut aufeinander auf. Lara Adrian hat eine interessante Welt in der Urban Fantasy erschaffen. Die Idee, dass Vampire die Nachkommen der außerirdischen Rasse sind, welche vor Jahrtausenden auf die Erde kamen, in einen blutrünstigen Amoklauf ausbrachen und sich mit besonderen Menschenfrauen fortpflanzen konnten, begeistert mich. Es macht wirklich Spaß, mit jedem neuen Band tiefer in die Handlung abzutauchen.

Neben den Emotionen und der Erotik kommt aber auch die Action nicht zu kurz. Die Kämpfe der Krieger sind intensiv und gewalttätig. Es besteht immer die Möglichkeit, dass einer von ihnen schwer verwundet oder sogar sterben könnte. Für alle Beteiligten steht sehr viel auf dem Spiel und man hält beim Lesen regelrecht den Atem an und hofft inständig, dass sich alles zum Guten wendet. Der Bösewicht Marek ist ein völlig verabscheuungswürdiger, moralisch abgebrannter Scheißkerl, bei dem man sich als LeserIn wünscht, dass er bald sein Schicksal durch den Orden erfährt.

Wie auch in den vorangegangenen Bänden, schließt dieses Buch mit einem Handlungsstrang ab, lässt aber weitere geheimnisvolle böse Machenschaften offen mit denen sich die Ordenskrieger zukünftig befassen müssen. Ich bin schon gespannt, wie es mit den anderen Charakteren (Rio, Sterling Chase, und Niko) weitergeht und welche Stammesgefärtinnen die Autorin für sie in petto hat.

Mit den neu rekrutierten Waffenbrüdern Kade und Brock schafft es Lara Adrian ethnische Vielfalt in die Reihe einfließen zu lassen, was ich bei anderen Reihen dieser Art oft schmerzlich vermisse.

[su_spacer size=“30″]

Rating Report
Plot
Characters
Writing
Pace
Cover
Overall:

Fazit

[su_spacer size=“30″]

Bewertung: 4 von 5.

Geschöpf der Finsternis konnte mich mit jeder Seite mitnehmen. Über den Schreibstil muss hier nicht mehr viel gesagt werden, denn der war wie immer tadellos und lies mich nur so durch die Seiten fliegen. Tegan und Elise sind ein schönes Paar, die gegenseitig ihre Mauern einreißen konnten und ich bin gespannt, wie beiden in den Folgebänden als Nebencharaktere noch auftreten werden.

[su_spacer size=“30″]

Midnight Breed – Die Reihe

Versprechen der Nacht (#0.5)Geliebte der Nacht (#1)Gefangene des Blutes (#2)
Geschöpf der Finsternis (#3)Gebieterin der Dunkelheit (#4)Gefährtin der Schatten (#5)
Gesandte des Zwielichts (#6)Gezeichnete des Schicksals (#7)Geweihte des Todes (#8)
Gejagte der Dämmerung (#9)Das Sehnen der Nacht (#9.5)Erwählte der Ewigkeit (#10)
Midnight Breed – Guide (#10.5)Vertraute der Sehnsucht (#11)Berührung der Nacht (#11.5)
Kriegerin der Schatten (#12)Verlockung der Dunkelheit (#12.5)Verstoßene des Lichts (#13)
Pakt der Dunkelheit (#13.5)Verführte der Dämmerung (#14)Ruf der Versuchung (#14.5)
Entfesselte Dunkelheit (#14.6)Verbündete der Schatten (#15)Erwachen der Dunkelheit (#15.5)
Erwählte der Nacht (#16)Gefährtin des Zwielichts (#17)weitere Titel in Planung
Midnight Breed – Die Reihe

[su_spacer size=“30″]

About Lara Adrian

Lara Adrian

Lara Adrian ist eine New York Times und eine #1 internationale Bestseller-Autorin. Ihre Vampirromanreihe Midnight Breed, mit fast 4 Millionen gedruckten und digitalen Büchern weltweit und lizenzierten Übersetzungen in mehr als 20 Länder, hat ihr einige Auszeichnungen eingebracht. Ihre Bücher erscheinen regelmäßig auf den ersten Plätzen aller großen Bestsellerlisten, darunter die New York Times, USA Today, Publishers Weekly, Indiebound, Amazon.com, Barnes & Noble usw.

[su_spacer size=“30″]

Diese Rezension findet ihr auch hier:

Goodreads⚬ Amazon
⚬ LovelyBooksWasliestdu?
⚬ LesejuryBüchertreff

[su_spacer size=“30″]

[su_spacer size=“30″]

close

NEU!

Mein Newsletter

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Manuela
Manuela
Gast
10 Monate zuvor

das ist mein Lieblingsbuch der Reihe !!
Tegan mein absoluter Favorit !

ich hab das Glück , dass eine gute Freundin Lara Adrian auf einer Buchmesse getroffen hat ! und daher hab ich dieses Buch , signiert von Lara Adrian, zu Hause stehen !
schade war nur das ich nicht selbst dabei war.

Member of The Internet Defense League
2
0
Du möchtest kommentieren? Hier entlang.x
Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: