Du bist hier The Art of Reading | Buchblog | Gebieterin der Dunkelheit ♦ Lara Adrian | Rezension

Gebieterin der Dunkelheit ♦ Lara Adrian | Rezension

Gebieterin der Dunkelheit (Midnight Breed, #4) ♦ Lara Adrian | Rezension

Gebieterin der Dunkelheit ist der vierte Hauptband der Midnight Breed – Reihe aus der Feder von Lara Adrian. Mit diesem Buch wurde ich mit vielen Emotionen der Hauptprotagonisten konfrontiert. Nebenher werden wichtige Rätsel gelöst und der Orden sieht sich einer Bedrohung ausgesetzt, welche nicht nur den Stamm, sondern auch die Menschheit gefährden könnte.

Gebieterin der Dunkelheit ♦ Lara Adrian | RezensionTitel: Gebieterin der Dunkelheit
AutorIn: Lara Adrian
Originaltitel: Midnight Rising
Reihe: Midnight Breed #4
weitere Bände: Versprechen der Nacht, Geliebte der Nacht, Gefangene des Blutes, Geschöpf der Finsternis, Gefährtin der Schatten
ISBN-13: 9783802581731
Verlag: LYX, veröffentlicht am 15. Sep 2008
Erstveröffentlichung: 25. Mär 2008
Genre: Erotic Romance, Fantasy, Paranormal, Urban Fantasy, Vampire
Seiten: 398
Format: Paperback
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Englisch
Link zu Goodreads

My rating:

Die Journalistin Dylan Alexander entdeckt eine verborgene Grabstätte und gerät dadurch in einen Strudel aus Gewalt und Geheimnissen. Doch niemand ist gefährlicher als der von Narben entstellte und unendlich verlockende Rio, der sie in seine Welt der ewigen Finsternis und dunklen Obsessionen entführt. Dylan kann sich Rios Berührung nicht entziehen, selbst als sie eine schreckliche Entdeckung macht, die ihn mit ihrer Vergangenheit verbindet. Dylan muss sich entscheiden: Will sie Rios Reich der Dunkelheit verlassen oder alles aufs Spiel setzen für den Mann, der ihr gezeigt hat, was wahre Leidenschaft ist?



weitere Bücher der AutorInnen: Düstere Leidenschaft, Erlösung der Nacht, Verlangen der Dunkelheit, Versprechen der Nacht, Geliebte der Nacht

Gebieterin der Dunkelheit ♦ Lara Adrian

Zusammenfassung

Gebieterin der Dunkelheit erzählt von Rio und Dylan. Wie in den vorangegangenen drei Bänden, haben auch diese beiden Hauptprotagonisten mit ihren ganz eigenen Dämonen, Ängsten und Sorgen zu kämpfen.

Rio, ein Stammesvampir und Mitglied des Ordens, ist Monate nach dem Verlust und Verrat seiner ehemaligen Gefährtin Eva noch immer von Trauer und Schmerz gezeichnet. Viele Jahrhunderte hat er gegen die Feinde des Stammes und der Menschheit gekämpft, und alles in seiner Macht Stehende getan, um sich und seine Mitstreiter stets zu beschützen. Doch seit seinem „Unfall“, Produkt des Verrats seiner damaligen Gefährtin, bei dem Rio schwer, fast tödlich, verwundete wurde, ist er nicht mehr er selbst. Ja, ich könnte jetzt wohl mit Sicherheit behaupten, dass PTSD ihn schwer in den Klauen hat.

Als dem Orden bekannt wird, dass etwas Uraltes und Böses überlebt hat und befreit wurde, erhält Rio den Auftrag, die „Überwinterungskammer“ und sämtliche Beweise über die wahrscheinliche Existenz eines Ältesten zu zerstören. Dass er plant, sich dabei selbst unter Trümmern zu begraben, lässt er niemanden wissen.

Die Journalist Dylan Alexander reist mit Freundinnen ihrer Mutter durch Europa. In einem Gebirge bei Prag stößt sie bei einer Wanderung auf eine verborgene Grabkammer und sie wittert eine Story. Doch es war kein Zufall, sondern Dylans übersinnliche Gabe, welche sie teils als Fluch empfindet, die sie zu diesem verborgenen Grab geführt hat. Nachdem sie die Grabkammer betreten hat, entdeckt sie uralte, ihr unbekannte, Schriftzeichen. Ein Gefühl des Bösen, das den Raum durchdringt, überkommt sie. Sie stolpert über eine gefährliche Kreatur, einen Mann, dessen Gesicht mit Narben bedeckt ist und Augen voller Schmerz.

Gefahr und Leidenschaft ziehen Rio und Dylan zueinander hin. Dylan ist auch der Schlüssel bei Suche nach Antworten, was den Verbleib des Ältesten und das Verschwinden vieler junger Stammesgefährtinnen betrifft. Doch Dylan ist in Gefahr, und nur Rio kann stark genug sein, sie zu beschützen.

Die Charaktere

Rio ist ein Stammeskrieger und einer der treuesten und wildesten seiner Art. Das erste Mal treffen wir in Geliebte der Nacht auf Rio und seine damalige Gefährtin Eva, welche Schuld am jetzigen Aussehen von Rio trägt. Denn ihr Verrat hätte ihm und anderen Waffenbrüdern fast das Leben gekostet. Seither ist Rio verbittert und wütend und voll von schwelendem Hass. Er ist sowohl körperlich als auch emotional gezeichnet. Seine Dämonen sind fast greifbar, doch früher oder später muss er sich ihnen stellen. In vorhergehenden Büchern konnten die ich mitverfolgen, wie sehr Rio um sein Leben gekämpft hat und es war teils herzzerreißend, wie dieser Charakter immer wieder vor körperlichem und emotionalem Schmerz fast auseinanderbricht. Als er kurz davor steht, sein Leben zu beenden, rennt ihm unsere Heldin Dylan in die Arme. Eine langsame Veränderung setzt in Rio ein und ich konnte mitverfolgen, wie er wieder Hoffnung schöpft und sein Charakter beginnt zu heilen. Ich komme nicht um hin, Rio zu bewundern. Lara Adrian hat ihm eine unglaublich realistische Charakterstärke zuteil kommen lassen, die sich auf eine Loyalität und Hingabe, das Richtige zu tun, zuspitzt.

Wie alle Stammesgefährtinnen hat, auch Dylan Alexander hat eine ganz besondere Gabe – sie sieht die Geister junger Frauen und hört auch ihre Stimmen. Doch die Kommunikation ist eine Einbahnstraße. Dylan arbeitet für ein reißerisches Klatschblatt als Journalistin und muss über Aliens und andere mysteriöse Vorgänge schreiben. Als sie während ihres Europaurlaubs ein verstecktes Grab entdeckt, weiß sie, dass sie etwas Echtes hat und wirklich Karriere machen könnte. Dylan war eine andere Heldin, als ich erwartet hatte, und ich bin auch bis zum Ende nicht so wirklich mit ihr warm geworden. Sie ist zwar mitfühlend und hat ein so offenes Herz, doch das ist etwas, was ich nicht richtig beschreiben kann. Dieses Etwas lässt mich einfach nicht an sie herankommen. Trotz dieser „Abneigung“ ihr gegenüber muss ich ihr aber ihre bodenständige Persönlichkeit honorieren

Der Plot

Gebieterin der Dunkelheit war so eine gute pragmatische Geschichte. Nachdem ich im ersten Band der Reihe miterleben musste, welchem Verrat Rio erlegen ist, habe ich mit Spannung auf seine Geschichte gewartet. Ich lernte Rio als unbeschwerten und lebenslustigen Stammesvampir kennen, der dann den wohl schwersten Kampf seines Lebens führen muss – eine Rückkehr ins Leben. Auch wenn ich mit Dylan nicht warm wurde, war sie doch genau die Person, die Rio benötigte. Es hat mich wahnsinnig gefreut, dass all sein Schmerz und Hass, von Liebe und einem Happy End abgelöst wurde.

Gebieterin der Dunkelheit spielt ein paar Monate nach dem Ende von Geschöpf der Finsternis. Für seine Waffenbrüder ist Rio ist wie von der Erde verschluckt, denn er ringt wochenlang mit seinem Plan, sich zusammen mit den Geheimnissen um den Ältesten, in der Grabkammer für immer einzuschließen.
Das Geheimnis um den lebenden Ältesten und sein Verschwinden gibt dem Buch die nötige Spannung und eine Wendung, die für mich aber nur teils überraschend war.

Am Ende des Buches erwartete mich trotz eine Happy End zwischen den Hauptcharakteren, ein Cliffhanger, der mich dazu animiert, schnell zum nächsten Band zu greifen. Freunde der Erotik-Romanze kommen auch in Gebieterin der Dunkelheit voll auf ihre Kosten. Die anfängliche Anspannung zwischen den beiden, welche der Entführung Dylans durch rio zu verschulden sit, legt sich im Laufe des Buches und es ist schnell zu erkennen, dass sich beide Charakter emotional und auch körperlich gegenseitig brauchen.

Das einzige Manko, welches auch Schuld an nur drei Sternen ist, dass Dylan nicht realistischer als Opfer einer Entführung dargestellt wird. Unabhängig von der Vampirgabe der Trance ist mir Dylan sehr schnell in eine Art Stockholmsyndrom verfallen.

Rating Report
Plot
Characters
Writing
Pace
Cover
Overall:

Fazit

Bewertung: 3 von 5.

Gebieterin der Dunkelheit ist eine leidenschaftliche Romanze, die tief in dunklere Emotionen eindringt und zeigt, auf welch wundersame Weise Liebe heilen kann. Das Buch enthält Spannung, Action, Begierde und jede Menge Emotionen.

Midnight Breed – Die Reihe

Versprechen der Nacht (#0.5)Geliebte der Nacht (#1)Gefangene des Blutes (#2)
Geschöpf der Finsternis (#3)Gebieterin der Dunkelheit (#4)Gefährtin der Schatten (#5)
Gesandte des Zwielichts (#6)Gezeichnete des Schicksals (#7)Geweihte des Todes (#8)
Gejagte der Dämmerung (#9)Das Sehnen der Nacht (#9.5)Erwählte der Ewigkeit (#10)
Midnight Breed – Guide (#10.5)Vertraute der Sehnsucht (#11)Berührung der Nacht (#11.5)
Kriegerin der Schatten (#12)Verlockung der Dunkelheit (#12.5)Verstoßene des Lichts (#13)
Pakt der Dunkelheit (#13.5)Verführte der Dämmerung (#14)Ruf der Versuchung (#14.5)
Entfesselte Dunkelheit (#14.6)Verbündete der Schatten (#15)Erwachen der Dunkelheit (#15.5)
Erwählte der Nacht (#16)Gefährtin des Zwielichts (#17)weitere Titel in Planung
Midnight Breed – Die Reihe

About Lara Adrian

Lara Adrian

Lara Adrian ist eine New York Times und eine #1 internationale Bestseller-Autorin. Ihre Vampirromanreihe Midnight Breed, mit fast 4 Millionen gedruckten und digitalen Büchern weltweit und lizenzierten Übersetzungen in mehr als 20 Länder, hat ihr einige Auszeichnungen eingebracht. Ihre Bücher erscheinen regelmäßig auf den ersten Plätzen aller großen Bestsellerlisten, darunter die New York Times, USA Today, Publishers Weekly, Indiebound, Amazon.com, Barnes & Noble usw.

Diese Rezension findet ihr auch hier:

Goodreads⚬ Amazon
⚬ LovelyBooks⚬ Wasliestdu?
⚬ LesejuryBüchertreff
5 1 vote
Article Rating
close

NEU!

Mein Newsletter

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Member of The Internet Defense League
0
Du möchtest kommentieren? Hier entlang.x
Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: