Autor:innen mit „L“ | Top Ten Thursday №7

Top Ten Thursday

Autor:innen mit „L“ | Top Ten Thursday №7
Ein neues Jahr, aber der Top Ten Thusday bleibt und geht auf meinem Blog in die 7. Runde. Ich habe mir vorgenommen dieses Jahr etwas öfter an dieser tollen Bloggger Aktion teilzunehmen.

Seid ihr alle gut ins neue Jahr gestartet? Wie habt ihr denn gefeiert? Bei uns lief es ganz ruhig ab. Aber so ist es an sich immer bei uns. Wir legen nicht so sehr viel Wert auf den Jahreswechsel. Aber trotz allem hoffe ich, dass 2021 für uns alle wieder etwas besser und einfacher wird und das wir einen Weg in eine wieder normalere Lebensweise finden werden.

Die liebe Aleshanee fragt beim heutigen Top Ten Thursday nach 10 Bücher von Autor:innen, deren Nachnahmen mit „L“ beginnen. Also hab ich mal wieder meine physischen und digitalen Bücherregale auf den Kopf gestellt. Ta da, ich bin fündig geworden.

Der Top Ten Thursday wird von Aleshanee auf ihrem Blog Weltenwanderer gehostet. Jeden Donnerstag gibt es ein Thema zu dem eine Top 10 Liste erstellt werden kann.

10 Bücher, von Autor:innen, deren Nachname mit „l“ beginnt

Einer wird sterben ♦ Wiebke Lorenz (eBook)

Autor:innen mit "L"  | Top Ten Thursday №7
Einer wird sterben | ©Fischer Verlag

Sie ist allein im Haus. Allein mit ihrer Angst. Sie kann mit niemandem sprechen. Nicht einmal mit ihrem Mann. Was wissen die Leute im Auto? Und vor allem, was werden sie tun? Eines Morgens steht es plötzlich da. Das schwarze Auto. Mitten in der ruhigen Blumenstraße in einem gehobenen Wohnviertel. Darin ein Mann und eine Frau, die reglos dasitzen. Stundenlang, tagelang. Nach und nach macht diese stumme Provokation die Anwohner nervös. Allen voran Stella Johannsen, die sich immer und immer wieder die eine Frage stellt: Was wissen sie? Über die schreckliche Nacht vor sechs Jahren, als Stella und ihr Mann Paul einen schweren Unfall hatten. Einen Unfall, bei dem ein Mensch starb. Sind sie deswegen hier? Was werden sie tun? Und wie viel Zeit bleibt Stella noch?

Beschreibung

Messer [Gedichte und Fotos] ♦ Till Lindemann (Paperback)

Autor:innen mit "L"  | Top Ten Thursday №7
Messer | ©Eichborn

Till Lindemann, Lead-Sänger der weltweit erfolgreichen Gruppe Rammstein, ist ein Mann mit vielen Talenten. Neben den Texten für seine Band verfasste er in den letzten Jahren auch Gedichte, die in diesem Band erstmals erscheinen. Wer die Musik und Till Lindemanns Songtexte kennt (spätestens seit David Lynch die Musik für seinen Film Lost Highway entdeckte, sind Rammstein internationale Stars), wird in manchen Gedichten Sound, Stimmungen und Ästhetik der Gruppe wiedererkennen – sicher aber auch durch die ganz eigene Atmosphäre seiner Lyrik überrascht werden.

Beschreibung

Magie des Feuers ♦ Kristina Licht (Paperback)

Magie des Feuers | ©Talawah Verlag

Nici führt ein perfektes Leben. Sie ist schön, sie ist beliebt, sie ist glücklich.
Nach ihrem siebzehnten Geburtstag häufen sich jedoch schreckliche Ereignisse. Ein Feuer zerstört ihr Zimmer, ihre beste Freundin verschwindet spurlos, sie muss erfahren, dass sie adoptiert wurde und dann ist da noch der Mann, der sie verfolgt und beobachtet. Der Mann mit der Waffe …
Schon bald wird Nici gezwungen, ihr perfektes Leben aufzugeben und eine fremde, magische Welt zu entdecken.
Sie muss sich nicht nur vor ihren neuen Mitschülern in der Zauberakademie behaupten, sondern auch vor ihrem finsteren Mentor. Verschwörungen und gut gehütete Geheimnisse warten darauf, von ihr entdeckt zu werden.
Ehe Nicita sich versieht, steckt sie zwischen den Fronten eines jahrhundertealten Krieges und kann zwischen Gut und Böse nicht mehr unterscheiden.

Beschreibung

Die Geschichte der Bienen ♦ Maya Lunde (Paperback)

Die Geschichte der Bienen |©btb Verlag

England im Jahr 1852: Der Biologe und Samenhändler William kann seit Wochen das Bett nicht verlassen. Als Forscher sieht er sich gescheitert, sein Mentor Rahm hat sich abgewendet, und das Geschäft liegt brach. Doch dann kommt er auf eine Idee, die alles verändern könnte – die Idee für einen völlig neuartigen Bienenstock.

Ohio, USA im Jahr 2007: Der Imker George arbeitet hart für seinen Traum. Der Hof soll größer werden, sein Sohn Tom eines Tages übernehmen. Tom aber träumt vom Journalismus. Bis eines Tages das Unglaubliche geschieht: Die Bienen verschwinden.

China, im Jahr 2098: Die Arbeiterin Tao bestäubt von Hand Bäume, denn Bienen gibt es längst nicht mehr. Mehr als alles andere wünscht sie sich ein besseres Leben für ihren Sohn Wei-Wen. Als der jedoch einen mysteriösen Unfall hat, steht plötzlich alles auf dem Spiel: das Leben ihres Kindes und die Zukunft der Menschheit.

Wie alles mit allem zusammenhängt: Mitreißend und ergreifend erzählt Maja Lunde von Verlust und Hoffnung, vom Miteinander der Generationen und dem unsichtbaren Band zwischen der Geschichte der Menschen und der Geschichte der Bienen. Sie stellt einige der drängendsten Fragen unserer Zeit: Wie gehen wir um mit der Natur und ihren Geschöpfen? Welche Zukunft hinterlassen wir unseren Kindern? Wofür sind wir bereit zu kämpfen?

Beschreibung

Rauklands Sohn ♦ Jordis Lank (Paperback, #SPBuch)

Rauklands Sohn
Rauklands Sohn | ©Jordis Lank (#SPBuch)

Ronan ist Sohn des mächtigsten Herrschers im Nordmeer. Er fürchtet weder Schmerz noch den Tod, die einzige Liebe, die er kennt, gilt dem Schwert. Doch dann verliert Raukland durch seine Schuld eine Schlacht und Ronan wird zur Strafe auf die nordische Insel Lannoch verbannt. Diese muss er für Raukland gewinnen, sonst verliert er den Thron. Doch mit Waffengewalt ist das aussichtslos: Ronan braucht nicht nur einen Freund an seiner Seite, sondern er muss auch die Achtung der Prinzessin von Lannoch gewinnen. Wie man das anstellt, kam in seinem Schwerttraining jedoch nicht vor …

Beschreibung

Kim Leopold ♦

Ein Märchen von Gut und Böse | ©Greenlight Press

Magie, uralte Märchen und eine verbotene Liebe!

Wie schnell Märchen wahr werden, erfährt Louisa an ihrem achtzehnten Geburtstag. Ihr Leben gerät aus dem Gleichgewicht, denn plötzlich begegnen ihr Gestalten, die keineswegs real sind. Wie gut, dass Alex sich auskennt und ihr mit Rat und Tat zur Seite steht. Aber ist sein plötzliches Auftauchen wirklich Zufall?

Lass dich verzaubern und tauche ein in eine Welt von Gut und Böse!

Beschreibung

Eíhlin – Märtyrerkunst ♦ Judith Laverna (eBook, #SPBuch)

Eíhlin – Märtyrerkunst | ©Judith Laverna

Eine Elfe. Ihr Vater. Ein König. Eine Welt alter Geheimnisse.

Die junge Elfenkriegerin Ayleen wächst in den Wäldern hoch im Norden auf. Sie verfügt über ungewöhnliche Fähigkeiten, doch niemand gibt ihr etwas über ihre wahre Herkunft und Bestimmung preis. Zwar gehört sie einer alten Adelsfamilie an, doch die Welt des Regierens zieht sie nicht im Geringsten an – sondern die Rettung ihres Volkes und seiner Kultur ist alles, wonach sie strebt.
Sie muss daher bald nicht nur gegen ihren eigenen Vater, sondern auch gegen zahlreiche innere Feinde, die das Reich der Elfen zu zerstören trachten, kämpfen. Und obwohl sie glaubt, vom Schicksal für den Kampf um ihre Welt erwählt worden zu sein, versinkt sie auf der verzweifelten Suche nach Sinn unaufhaltsam in verborgene Tiefen, wo jeder weitere Schritt gefährlicher wird. Nur ihr Vater scheint den Grund für alles, was geschieht, wirklich zu kennen, und Ayleen weiß nie, welche Rolle sie in seinem Plan spielt…

Beschreibung

Deutschstunde ♦ Siegfried Lerz (Hardcover)

Dieses Buch werde ich hoffentlich in naher Zukunft lesen können.
Da ich einen Großteil der 100 Bände der Reihe „Große Romane des 20. Jahrhunderts“ der SZ-Bibliothek bereits in meinem Regal habe, gibt es hier auf meinem Blog auch eine dazugehörige Lese-Challenge, bei der jeder teilnehmen kann.

Deutschstunde ♦ Siegfried Lenz

Siggi Jepsen sitzt in einer Jugendstrafanstalt. Er soll einen Aufsatz zum Thema „Die Freuden der Pflicht“ schreiben, doch die Erinnerungen und Einfälle überschwemmen ihn unkontrolliert, sodass er seine Gedanken nicht geordnet zu Papier bringen kann. Er gibt ein leeres Heft ab, was als Ausdruck seiner Aufsässigkeit missverstanden wird. Zur Strafe muss er den Aufsatz unter verschärften Bedingungen in einer Einzelzelle schreiben. Siggis Erinnerungen führen ihn zurück ins Jahr 1943. Damals war sein Vater Polizist im norddeutschen Dorf Rugbüll und musste im Auftrag der Nationalsozialisten seinen ehemaligen Jugendfreund und Maler Nansen überwachen, der mit einem Malverbot belegt worden war. Siggi aber wird zum Verbündeten des Malers, versteckt dessen Bilder und warnt ihn vor drohenden Gefahren. Doch dann kommt das Ende des Zweiten Weltkrieges und der nationalsozialistischen Herrschaft. Mit einem Mal finden sich die Beteiligten in neuen Rollen wieder. Nicht alle kommen mit den veränderten Verhältnissen zurecht, und am Ende landet Siggi in der Jugendstrafanstalt, in der er sich schließlich mit seiner Vergangenheit auseinandersetzt.

Klappentext

Karma – Emotionen ♦ Sophie Lang (eBook, #SPBuch)

Emotionen | ©Sophie Lang

Bei einem wissenschaftlichen Experiment im 21. Jahrhundert ging etwas gewaltig schief. Dies war die Geburtsstunde „der Krankheit“, die wie eine Sintflut fast die gesamte Menschheit dahingerafft hat. Nur die gewaltigen Mauern, welche um die großen Städte erbaut wurden, schienen vor der Krankheit Schutz zu bieten.

Im 23. Jahrhundert, etwa 200 Jahre nach der „Großen Pandemie“, sind auf der Erde die gesellschaftlichen Systeme zerfallen. Die ursprüngliche Zivilisation teilt sich nun in vier Gruppen auf: Schrottsammler: Menschen welche zwar immun gegen die Krankheit, aber auch unfassbar arm sind. Steamborgs: Wesen halb Mensch halb kybernetischer Organismus. Synthetiks: 100% synthetische Lebensformen und last but not least: die letzten Überreste der Menschen selbst.
Sie alle leben in 4-City und kämpfen dort hinter der großen Stadtmauer um Macht und ums Überleben.
In dieser Welt lebt auch Karma. Ein Mädchen ohne Emotionen, ohne Erinnerungen, aber ausgestattet mit unglaublichen physischen Fähigkeiten.
Eines Nachts beginnt für Karma eine gefährliche Reise, auf der Suche nach ihrer wahren Bestimmung. Wird Karma es schaffen ihr Schicksal zu erfüllen? Oder ist der Rest der Menschheit doch zu ewiger Dunkelheit verdammt?

Beschreibung

Das periodische System ♦ Primo Levi (Hardcover)

Auch dieses Buch findet ihr in meiner neues Lese-Challenge und ich in wirklich gespannt auf dieses Buch.

Das periodische System

Das periodische System chemischer Elemente gibt dem Schriftsteller und Naturwissenschaftler Primo Levi den Aufbau seiner Autobiographie vor: In einundzwanzig Kapiteln, die alle mit dem Namen eines chemischen Elements bezeichnet sind, analysiert er sein Leben mit wissenschaftlichem Blick. DA ist das erste Kapitel, das er mit „Argon“ überschreibt und in dem er von seinen Vorfahren erzählt, die jüdische Kaufleute im Piemont waren und mitunter so „träge und mit ihrem Zustand zufrieden“ wie dieses Gas. Dann gibt das Kapitel „Zink“, in der er davon berichtet, wie sehr er zunächst darunter gelitten hat, als jüdischer Student „unrein“ empfunden worden zu sein. „Gold“ berichtet von seinen Abenteuern als Partisan, „Chrom“ davon, wie er seine Ehefrau kennengelernt hat. Levi findet eine wissenschaftliche Form der Selbstbetrachtung, die fasziniert.

Klappentext

Eure Autor:innen mit „L“ sind…

Ich bin wirklich gespannt, welche Autor:innen und deren Bücher ihr so vorzuweisen habt.

Vielen lieben Dank fürs Vorbeischauen und Lesen meines Beitrags Autor:innen mit „L“ | Top Ten Thursday №7 an diesem Donnerstag.

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

18 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Sarah
Gast
3 Monate zuvor

Hallo RoXXie,
die Bücher von Kim Leopold subben noch auf meinem E-Reader. Ich meine Band 1-4 müssten da Mal gelesen werden.
„Magie des Feuers“ habe ich schon Mal gesehen und als interessant befunden.

Liebe Grüße
Sarah

Steffi Bauer
Steffi Bauer
Gast
3 Monate zuvor

Hallo RoXXie,

ich hab heute nur ein Buch von deiner Liste gelesen, nämlich Einer wird sterben. Das fand ich ganz ok, aber hatte doch auch ein paar Kritikpunkte.
Vom Sehen kenn ich noch Die Geschichte der Bienen, das war ja mal ne Zeit lang überall präsent. Gelesen hab ich es aber nicht.
Die anderen Bücher sind mir gänzlich unbekannt, einige finde ich vom Cover her aber echt interessant, weshalb ich sie mir gleich mal noch etwas näher ansehen werde.

Liebe Grüße,
Steffi vom Lesezauber

Andrea
Gast
3 Monate zuvor

Hey liebe RoXXie,
viele Titel sagen mir nichts, ABER auf diese Lesechallenge und die 100 Bände hast du mich ja nun richtig neugierig gemacht. Das werde ich mir nach Absenden des Kommentares gleich mal näher anschauen. „Deutschstunde“ spricht mich vom Inhalt schon mal sehr an.

Liebe Grüße
Andrea

Sandra
Gast
3 Monate zuvor

Huhu RoXXie,

zuerst… ich bin neugierig, ob ich gleich den lilanen grimmigen Emoji als Icon bekomme, der jetzt neben der Kommentarbox ist. Ich find ihn genial. xD

Ich habe aufgehört zu zählen, wie oft ich heute „Die Geschichte der Bienen“ gesehen habe! Und ich habe es nicht gelesen und auch nicht auf dem SuB! Es hat mich nie gereizt.

Deine anderen AutorInnen kenne ich mal wieder alle nicht. Ach ja, es ist einfach so schön bei euch allen zu stöbern. 😀

Liebe Grüße,
Sandra

Sandra
Gast
Reply to  Sandra
3 Monate zuvor

Oh no, grumpy sieht im Kommentar ganz anders aus, als während ich tippe… heul. Hier ist er so cool.

Nicole
Gast
3 Monate zuvor

Hallo Roxxie,

jetzt werde ich wirklich neugierig, weil „Die Geschichte der Bienen“ auf so vielen Listen vorkommt. Bisher habe ich dem Buch nicht viel Beachtung geschenkt.

Mit Wiebke Lorenz haben wir eine Gemeinsamkeit.

Liebe Grüße,
Nicole
Zeit für neue Genres

Monika Grasl
Monika Grasl
Gast
3 Monate zuvor

Da hast du ja eine bunte Mischung. Ich kenn jetzt von den Namen her einige, ansprechen würde mich auf jeden Fall mal Rauklands Söhne 🙂

Hier sind mal meine 10 Bücher:
https://hoellenfuerstin.wixsite.com/blog/post/top-ten-thursday

LG, Monika

sommerlese
Gast
3 Monate zuvor

Hallo RoXXie,

Maja Lunde ist ja heute auf mehreren Seiten zu finden. 🙂 Ihre Bücher sind halt alles Bestseller und ich fand sie auch überwiegend gut. Die Bienengeschichte hat mir noch besser als das Wasser gefallen.

Siegfried Lenz habe ich vor vielen Jahren gelesen, ich kann gar nicht mehr beurteilen, wie ich es fand.

Liebe Grüße
Barbara

Petra Berger
Gast
3 Monate zuvor

Huhu,
da kenne ich tatsächlich nur Jordis Lank, die Trilogie subbt aber noch bei mir Eihlin hört sich absolut super an, das notiere ich mir mal. ich mag auch am liebsten High Fantasy lesen aber als TV Serie mag ich auch gerne Science Fiction. LG und Dabke für Deinen Besuch bei mir. Petra

Andrea
Andrea
Gast
3 Monate zuvor

Huhu RoXXie 🙂

Vom sehen her kenne ich zumindest ein paar der Bücher. Irgendwo auf dem Tolino tummeln sich auch noch die ersten beiden Bände der Reihe von Kim Leopold… da die mich momentan aber nicht reizt, werden sie wohl noch ein Weilchen da bleiben.
Ansonsten habe ich bei dir auch wieder einige neue Bücher entdeckt.

Lieben Gruß
Andrea

Martin
Gast
3 Monate zuvor

Hallo RoXXie,
Die Geschichten der Bienen haben wir gemeinsam.
Von den anderen Autoren habe ich nur noch Sophie Lang gelesen (tratsächlich lese ich sie sogar aktuell), aber KARMA noch nicht, das werde ich noch nachholen, interessant klingt das zumindest.
Liebe Grüße
Martin
Mein TTT: https://wp.me/p9WDjt-g01

Aleshanee
Gast
3 Monate zuvor

Boah, wenn mitten im Kommentar der PC aussteigt … nicht lustig ^^ Also nochmal: Hallöchen Roxxie! Ich freu mich sehr dass du jetzt öfter bei der Aktion mitmachen möchtest! Ich bin immer sehr gespannt auf neuen Buchkontent und ich sehe, dass ich einige neue Autoren bei dir entdecke 🙂 „Die Geschichte der Bienen“ und „Rauklands Sohn“ hab ich leider recht schnell abgebrochen. Wenn ich merke, dass ich keinen Draht zur Geschichte finde, lasse ich es meist sein. Aber natürlich gibt es auch Geschichten, denen ich mehr Zeit lasse, aber das ist sehr unterschiedlich, je nachdem… Dafür mochte ich das Adventsbuch… Weiterlesen »

Member of The Internet Defense League
Read the Printed Word!
18
0
Du möchtest kommentieren? Hier entlang.x
()
x
Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: