Blogger Aktionen

Gemeinsam Lesen № 10 | eBook oder nicht eBook?!

Hallöchen zum heutigen „Gemeinsam Lesen № 10 | eBook oder nicht eBook?“ – Beitrag.
Am heutigen Dienstag bin ich, nach einigen Wochen, wieder mit dabei. Aufgehalten wurde ich in den letzten Wochen von unserer momentanen Situation, auf die wir ja nun wirklich nicht mehr näher eingehen müssen. Denn jeder hat in irgendeiner Weise sein Päckchen zu tragen. Ich hoffe nur, dass ihr Lieben alle guter Dinge und gesund seid.
Diesmal reden wir über über eBooks und was jeder einzelne von diesem Medium hält. Ich freu mich auf all die interessanten Beiträge und Meinungen von euch.

Gemeinsam lesen ist eine Blogger Aktion von Schlunzen-Bücher und findet immer dienstags statt.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Gestern habe ich mit „Der Himmerl wird beben„, dem zweiten Teil der Ophelia Scale – Reihe begonnen. Auch dieses lese ich als Partner-Read mit Lisa von Lieschen Liest.
Bisher habe ich das erste Kapitel gelesen und somit Seite 22/496 beendet.

Gemeinsam Lesen № 10 | eBook oder nicht eBook?
Quelle: amazon.de

Sie bietet dem Tod die Stirn und dem Schicksal ihr Herz

Die 18-jährige Ophelia ist zum Tode verurteilt. Im Auftrag des Widerstandes hat sie einen Anschlag auf den König verübt. Ihre Liebe zu dessen Bruder Lucien hat sie ebenso geopfert. Doch dann bietet ihr Phoenix, der Chef des Geheimdienstes, einen Handel an: Wenn sie bereit ist, sich bei ihren Freunden von ReVerse als Spionin der Regierung zu betätigen, kann sie ihr Leben und das ihres besten Freundes retten. Nun muss Ophelia sich entscheiden – zwischen ihren Gefühlen und dem Glauben, was sie für richtig hält.

Klappentext: Der Himmel wird beben (Ophelia Scale, #2) ♦ Lena Kiefer

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Mein Blut gefror zu Eis.

S. 23, Die Welt wird beben (Ophelia Scale, #2) ♦ Lena Kiefer

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden

Nach dem ersten Band, der mich mit einem richtig fiesen Cliffhanger in der Luft schweben ließ, konnte ich es nicht erwarten weiter zu lesen. Und das erste Kapitel hat mich schon sehr in den Bann gezogen. Ich bin richtig gespannt, welche Abenteuer Ophelia noch bevor stehen und ob mich der zweite Teil der Trilogie genauso überrascht, die der ersten. Denn „Die Welt wird brennen“ hat mich mit all den Twists auf eine spannende Gefühlsachterbahn mitgenommen.

4. Was denkst du über eBooks? eBook oder nicht eBook?! Das ist hier die Frage.

Oh, die lieben, anfangs wirklich tief verhassten eBooks!
Da ich ein absoluter Genussmensch bin, liebe ich es auch ein richtiges Buch (Hardcover oder Paperback) in der Hand zu halten. Es ist einfach das Gesamtkonzept. Das Buch fühlen, die Seiten umblättern und am Wichtigsten, der Geruch eines neuen Buches. Selbst ältere Bücher haben ihren ganz eigenen Geruch. Es ist bei mir also eher ein Gefühlsding, dass ich Printausgaben bevorzuge.
Doch in den letzten Jahren, ganz besonders durch die Leihoption „Kindle Unlimited„, habe ich auch eBooks mehr und mehr zu schätzen gelernt. Gerade auf Reisen sind eBooks unkomplizierter und in größerer Anzahl zu transportieren. 😉 Ich denke, darauf muss ich nicht näher eingehen.

Nun bin ich gespannt, wie ihr zu eBooks steht. Ich freue mich über eure Meinungen.
Kennt ihr mein CR? Und was haltet ihr von dem Buch oder der gesamten Reihe?

– Anzeige –

Wie gut hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge mir in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Last Updated on by

27 Comments

  • Jacquy

    Ophelia Scale möchte ich unbedingt noch lesen, das steht ganz oben auf der Liste wenn ich das nächste mal in der Bücherei bin (die wie ich gerade sehe jetzt wieder öffnen darf, yay). Ich mag auch gedruckte Bücher lieber, sehe aber auf jeden Fall die Vorteile von ebooks und lese sie auch. Gerade bei Reisen habe ich fast immer nur meinen Kindle dabei, weil er einfach praktischer ist.

    • RoXXie SiXX

      Huhu,

      oh, du musst mir dann unbedingt bescheid geben, wenn du mit dem ersten Band fertig bist. 🙂

      Cheerio,
      RoXXie

  • Mel

    Huhu,
    auch dein neues Profilbild finde ich richtig cool. Ich bin zwar vom Typ her komplett anders, aber es macht dich interessant.
    Dein aktuelles Buch will ich schon ganz, ganz lange lesen, aber bisher hat es die Reihe nicht in mein Bücherregal geschafft. Kann sich ja ändern, da ich Bücher auch lese, wenn sie nicht gerade erst erschienen sind.
    So ein Reader passt einfach in jede Handtasche und daher schätze ich eBooks immer mehr. Wenn ich aber die Wahl habe, lese ich natürlich lieber ein „echtes“ Buch. Ich mag das Knistern, den Geruch neuer Bücher …
    Wünsche dir einen wunderbaren 1. Mai
    GLG,
    Mel

    • RoXXie SiXX

      Liebe Mel,

      ich danke dir sehr für dein Feedback hinsichtlich meines neuen Profilbildes. 🙂
      Ich finde es auch immer super interessant welche Type sich hinter einem Blog verbirgt und wie unterschiedlich, im Äußeren wir alle sind. Aber in der Welt der Bücher und mit ihnen in unseren Herzen sind wir vereint. 😉

      Ich lege dir die Ophelia Scale – Reihe sehr ans Herz. Nachdem ersten Band, kann mich bereits nach wenigen Seiten auch der zweite Teil überzeugen. Lass mich wissen, wenn du dich doch entscheiden solltest, zu den Büchern zu greifen. 😉

      Liebe Grüße,
      RoXXie

  • Moni2506

    Hey Roxxie,

    Da muss ich mal meine Nichte fragen, ob es ihr gefallen hat. Der habe ich den ersten Band zu Weihnachten geschenkt. Ich selber habe die Reihe nicht gelesen. Ich drücke dir die Daumen, dass dich auch der zweite Teil begeistern können wird.
    Oh ja, ich kenne auch einige, die ebooks heiß und innig gehasst habe und diese noch nicht mal ausprobieren wollten. Ich bin zwar kein Genussmensch, aber ich gebe dir vollkommen recht. Physisches Buch und ebooks können je nach Situation ihre eigenen Vorteile ausspielen.

    LG, Moni

    • RoXXie SiXX

      Hallo Moni,

      und hast du bereits bei deiner Nichte angefragt, ob ihr das Buch gefallen hat?
      Bisher bin ich vom zweiten Buch genauso begeistert, wie vom ersten Band. Der Schreibstil ist weiterhin beeindruckend mitreißend und die ersten unerwarteten Wendungen haben bereits stattgefunden.
      Solltest du doch noch zu der Reihe greifen, dann lass es mich wissen. Ich würde deine Rezensionen sehr gerne dazu lesen.

      Liebe Grüße,
      RoXXie

  • Tinette

    Hallo RoXXie,
    dein aktuelles Buch kenne ich vom Sehen her. Ich habe schon überlegt, ob ich die Reihe lesen werde. Aber mein SuB ist immer noch so hoch. Ich bin aber schon fleißig am Abbauen und lese momentan vor allem SuB-Oldies. Bei Neuzugängen halte ich mich sehr zurück. Dieses Jahr sind erst 6 Bücher eingezogen. Ich meide seit diesem Jahr Shops á la medimops. Das ist immer so verführerisch, da zuzuschlagen. 🙂
    Schön, dass dir auch dieser 2. Teil gleich begeistern kann. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen.
    Kindle Unlimited habe ich auch, nutze es im Moment aber gar nicht. Ich überlege schon, ob ich mir nicht doch wieder einen Paperwhite kaufe. Ich nutze meinen Fire sowieso nur als Reader. Da brauche ich das Farb-Display eigentlich nicht. Gut, ich hatte schon Ebooks mit farbigem Text, aber das ist doch eher die Ausnahme.
    Zur Review of the Month-Aktion: Ich schaue mal, welche Rezension ich auswählen könnte. Diesen Monat habe ich nur drei geschrieben. Ich kann mich so schlecht ausdrücken und glaube nicht, dass ich meine Meinung so gut rüberbringen kann. 🙂
    Liebe Grüße
    Tinette

    • RoXXie SiXX

      Hallo Tinette,

      jetzt habe ich Wochenende, der Kurze ist bei Oma, und ich habe endlich Zeit zu antworten. 😉

      Die Ophelia Scale – Reihe lege ich dir absolut ans Herz. Der erste Band hat mich wirklich richtig weggehauen. Du kannst ja gerne mal nachlesen, was ich dazu zu sagen habe: Die Welt wird brennen.

      Ich hatte mir für dieses Jahr auch fest vorgenommen, weniger Bücher zu kaufen, ABER … das ist gar nicht so einfach. Ich muss mich auch mal dringend um meine SuB-Oldies kümmern. Das hast du übrigens super beschrieben und ich glaube, ich werde die Bezeichnung in meinen Sprachgebrauch übernehmen. 😀

      Ich hatte noch nie einen eReader und brauch auch keinen, das Tablet reicht da völlig, außerdem hat man beim Tablet dann auch das Cover in Farbe und bunt. Ich mag die s/w-Cover bei den eReadern einfach nicht.

      Deine Bedenken, dass du dich nicht gut genug ausdrücken kannst, kann ich absolut nachvollziehen. Diese Gedanken habe ich auch des Öfteren beim Schreiben. Aber am Ende denke ich mir „Ach, was soll’s. Ich hau das Ding jetzt raus.“ Also glaub an dich selbst und ganz wichtig ist hier, Übung macht den Meister. Also immer schön weiter schreiben. Das wird schon. Mit jedem Buch, dass du liest; mit jedem Text, den du schreibst, lernst du dazu.

      Ich würde mich freuen, wenn du bei der Aktion mitmachst.

      Liebe Grüße,
      RoXXie

  • Myna Kaltschnee

    Huhu RoXxie,

    deinen CR kannte ich noch nicht, aber das Buch klingt so toll, dass ich mir gleich mal den ersten Band der Reihe auf die Wunschliste gesetzt habe. Könnte etwas für mich sein. 🙂 Ich wünsche dir auf jeden Fall noch viel Spaß beim Lesen.

    Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche!
    Myna

    • RoXXie SiXX

      Hey Myna,

      auch dir einen lieben Dank für deinen Kommentar.
      Der erste Band ist auch wirklich ein grandioser Auftakt und dazu noch ein Debüt.
      Es hat mich einfach umgehauen. Gerne kannst du auch mal in die Rezension zu Die Welt wird brennen reinschauen.

      Liebe Grüße,
      RoXXie

  • Barbara Feichtner

    Hey RoXXie
    Der erste Band steht auf meinen Wuli noch. Ich habe über die Buchreihe nur gute Dinge gehört. Daher ich wünsche dir viel Spaß beim lesen.

    Ich lese alle beide Lese Formate sehr gerne.

    Mein Beitrag

    Bleibt gesund!

    LG Barbara

    My Book&Serie&Movie Blog

  • Andrea

    Huhu RoXXie 🙂

    Das Buch kenne ich vom sehen her, aber bisher hat mich die Reihe noch nicht so richtig angesprochen. Ich wünsche dir/euch aber weiterhin viel Freude beim lesen und dass der zweite Band auch genau so gut sein wird wie sein Vorgänger 🙂
    Ich mag tatsächlich immer noch beides – und möchte auch keins von beiden mehr missen 😉

    Lieben Gruß
    Andrea

    • RoXXie SiXX

      Hallo Andrea,

      wenn ich die Reihe nur an den Covern festmachen würden, dann würde ich sehr wahrscheinlich daran vorbei laufen. Ich mag die Abbildung von jungen Frauen/Mädchen auf Covern genauso wenig, wie halbnackte muskelbepackte Männer. 😉
      Doch da ich gerne Dystopien lese, wanderte der erste Teil fast automatisch in mein Regal. Und ich habe es definitiv nicht bereut.

      Ich möchte eBooks auch in keinstem Falle vermissen, sie sind einfach praktisch. Doch werden sie nie die das auf Papier gedruckte Wort für mich vollständig ersetzen können, außer es gibt irgendwann nur noch eBooks.

      Liebe Grüße,
      RoXXie

  • Isbel

    Huhu,
    da starte ich doch gleich mal einen Gegenbesuch. „Ophelia Scale“ ist schon seit Bekanntgabe, dass das Buch erscheint auf meiner Wunschliste, aber weiter hat es es noch nicht geschafft. Die ist aber auch viel zu lange. Vielleicht sollte ich wirklich mal auslosen, welches Buch als nächstes einziehen darf. Da sind sie dann zumindest alle mal gleichberechtigt.

    „Kindle Unlimited“ hatte ich mal probeweise und manchmal vermisse ich es. Aber ich habe keinen Kindle und lese Amazonbücher im Notfall auf dem Smartphone, was ich aber wegen dem kleinen Bildschirm anstrengend finde.

    Gruß Isbel

    • RoXXie SiXX

      Hallo Isbel,

      ich hatte noch nie einen eReader, einfach weil es nicht nötig war bisher.
      Da ich neben dem Smartphone auch ein Tablet besitze, lese ich die Kindle Edition eBooks über die App. Die auch absolut toll finde. Wenn es dunkel ist, stelle ich die App einfach auf „Dark“ mit weißer Schrift. Das ist wirklich super angenehm. Ansonsten hab ich einen Sepiaton, der eben einfach nicht so grell ist.

      Ich liebe meine „Kindle Unlimited“ – Mitgliedschaft, denn auch die Auswahl der Bücher wird immer umfangreicher, dass ich selbst da schon leichte Probleme habe, welches ich mir wohl als nächstes Buch ausleihe.

      Ich hab neulich erst meinen „Want to read“ – Liste auf Goodreads ausgemistet. Da waren Bücher drauf, die ich vor Jahren interessant fand, aber heute versprühe ich dafür keinen Funken mehr. 😉
      Und trotzdem sind noch viel zu viele Bücher auf dieser Liste und selbst der SuB ist noch viel zu groß.

      Zu Ophelia Scale. Den ersten Band kann ich dir wirklich nur ans Herz legen. Wendungen, die man so nicht kommen sieht oder auch nur ansatzweise vermuten würde. Bisher definitiv mein Highlight des Jahres.

      Liebe Grüße,
      RoXXie

  • Caro

    Hi Roxxie!
    Ophelia Scale steht schon lang auf meiner Wunschliste. Die Reihe möchte ich unbedingt lesen, man hört eigentlich nur Gutes darüber!
    Ich liebe ebooks – eigentlich schon immer – und finde sie auch sehr praktisch. Aber gegen ein Printbuch habe ich auch nichts einzuwenden.
    Hier ist mein Beitrag.
    Liebe Grüße,
    Caro

    • RoXXie SiXX

      Hey Caro,
      schön, dass du vorbei gekommen bist.
      Ich hab mich bei dir ja schon verewigt in den Kommentaren.
      Ich denke, über die praktische Handhabe von eBooks kann man sich nicht wirklich streiten. Nur kann ich auch verstehen, dass viele möglichst darauf verzichten, wenn sie den größten Teil des Tage bereits vor einem Bildschirm jeglicher Art verbringen.

      Cheerio,
      RoXXie

  • Sarah

    Huhu Roxxie,
    mit der Ophelia Scale Reihe liebäugel icch auch immer noch. 😀

    Zum Thema E-Books kann ich dir auch nur zustimmen. Das Gefühl eines normale Buches werden die niemals ersetzen können, aber im großen und ganzen sind die eine schöne alternative.

    Liebe Grüße
    Sarah

    • RoXXie SiXX

      Hey Sarah,

      genau, als Alternative für unterwegs sind sie super, aber sie werden wohl in meiner Lesegewohnheit NIE die Printausgaben verdrängen können.

      LG
      RoXXie

  • Nordlichtliest

    Huhu RoXXie,

    ich muss gestehen, obwohl Dein aktuelles Buch ja ziemlich viral geht bzw die ganze Reihe kenne ich es nicht. Liegt daran dass ich sehr sehr selten etwas aktuelles lese was extrem gehyped wird. (hab eh nen verqueeren Geschmack und mag selten was die breite Masse mag) Aber ich habe viel gutes davon gehört und wünsche Dir ganz viel Spaß mit der Fortsetzung!

    Bei der letzten Frage hast Du ja bei mir schon gesehen, ich bin eigentlich absoluter ebook Fan. Erwische mich allerdings gerade dabei, dass ich (als Neu Fan der Festa Extrem Reihe) anfange die TB gebraucht zu kaufen um die ganze Reihe zu sammeln. Ka warum eigentlich heb ich keine Bücher auf wenn ich sie durchhab geb ich sie an den Aktion Buch Shop. Aber es gibt wohl Ausnahmen von der Regel 😉

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    • RoXXie SiXX

      Hallöchen Tanja,

      schön von dir zu lesen.
      Ja, die Reihe ist im Moment in aller Munde bzw. Hände.
      Doch das war bei mir nicht der ausschlaggebende Aspekt die Reihe zu beginnen.
      Es hat sich so ergeben, dass durch den Partner-Read, die Wahl eben auf den ersten Band viel und wir jetzt einfach mit dem zweiten Teil weitermachen.

      Die Reihe, die du erwähnst, ist mir völlig unbekannt. Werd‘ mich wohl mal schlau machen müssen. 😉

      Cheerio,
      RoXXie

  • Melanie

    Hallo liebe Roxxie,
    huch, warum hat das denn mit dem Link nicht funktioniert. *am Kopf kratz*
    Ich lese auch lieber Printbücher, einfach weil ich nicht dauernd auf einen Bildschirm gucken will.
    Wenn, dann lese ich am Handy, einen Reader hab ich gar nicht erst.
    Und muss ich auch gar nicht haben. 😀

    LG Mella

    • RoXXie SiXX

      Hallöchen mal wieder 😉

      Ich selbst besitze auch keinen eReader. Ich sehe auch keinen Sinn darin, wenn ich bereits ein Smartphone und ein Tablet besitze. Ganz gleich, welcher eBook Anbieter auch immer der Bevorzugte ist, sie alle haben mittlerweile Reading-Apps.
      Ich selbst nutze zum Großteil „Kindle“, habe aber auch die „Tolino“-App installiert, da ich ebenfalls Bücher von Hugendubel, Thalia etc. erwerbe.

      Liebe Grüße,
      RoXXie

  • Fraggle

    Solange man mit dem Erwerb eines eBooks nicht das Buch an sich erwirbt, sondern nur die Lizenz, es zu lesen, solange der Verkäufer beispielsweise aufgrund von Urheberrechtsstreitigkeiten, wie seinerzeit damals bei „1984“ passiert, das eBook auch einfach so wieder aus dem Reader entfernen kann, solange an den Hersteller des eBooks Daten darüber übermittelt werden, was ich lese, wann ich es lese, sogar welche Textstellen ich markiere, solange gedruckte Bücher eine bessere Ökobilanz haben und solange sich unzählige andere Dinge, die ich jetzt nicht erwähne, sich nicht geändert haben, solange kommt mir so ein Ding nicht ins Haus. 🙂

    • RoXXie SiXX

      Hallo Fraggle,

      ist sicher ein schwieriges Thema und ich danke dir für deine ehrliche Meinung.
      Da ich zu 95% nur eBooks leihe, habe ich mit den Linzenzbestimmungen, dass ich es eben nur lesen kann und nicht, wie eine Printausgabe besitze, weniger Schwierigkeiten.
      Ich denke auch, dass mittlerweile auch wegen den Urheberrechten besser zwischen den Verlagen und den AutorInnen kommuniziert wird, oder jedenfalls hoffe ich es.
      Was den ökologischen „Footprint“ betrifft, habe ich mich ehrlich gesagt, noch nicht wirklich damit beschäftigt, obwohl ich dahingehend schon immer mal etwas nachlesen wollte.
      Also wenn du gute Artikel/Beiträge kennst, welche sich mit der Thematik befassen, dann immer her damit. 🙂

      Cheerio,
      RoXXie

      • Fraggle

        Hinsichtlich des ökologischen Fußabdrucks der eBook-Reader gibt es tatsächlich eine Studie der Uni Freiburg:

        https://www.oeko.de/uploads/oeko/oekodoc/1179/2011-037-de.pdf

        Ich hoffe, der Link funktioniert. 🙂 Das ist in Summe alles schwer verständliches Kauderwelsch, das sich ab Seite 14 mit der ökologischen Thematik befasst und zu dem Schluss kommt, dass sich ein eBook-Reader dann ökologisch lohnt, wenn man mehr als zehn Bücher pro Jahr liest. Die meisten anderen Quellen die ich gefunden habe, gehen von denselben Zahlen aus – meistens, weil sie sich auf eben jene Studie beziehen. Die ist zwar schon von 2011, die Ergebnisse haben aber wohl noch Bestand. 🙂

        Da jemand, der sich einen eBook-Reader kauft, das wohl nicht tut, wenn er nur alle zwei Monate mal ein Buch liest, die eBook-Reader-Besitzer also wohl alle auf mehr als zehn gelesene Bücher pro Jahr kommen, ziehe ich den Einwand des ökologischen Fußabdrucks zurück, ich hatte das anders in Erinnerung. 🙂

        Die anderen Punkte bleiben aber bestehen.

        Oh, und sie werden noch damit ergänzt, dass nur ein recht geringer Anteil der Reader-Besitzer ihr Gerät sachgemäß entsorgen, wenn sie sich ein neues anschaffen.

Auf die Kommentare, fertig, los... Ich freu mich von dir zu lesen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Member of The Internet Defense League
Read the Printed Word!
%d Bloggern gefällt das: