Mastodon
Du bist hier: The Art of Reading | Blog | Der Hof der Finsternis ♦ Victor Dixen | Rezension

Der Hof der Finsternis ♦ Victor Dixen | Rezension

Grandioser Auftakt in die Historical Fantasy in den Schatten von Versailles

Der Hof der Finsternis von Victor Dixen entführt mich in eine düstere Welt, die von Ludwig XIV., dem Sonnenkönig, der vor 300 Jahren zum Vampir wurde, regiert wird. Das Setting in und um Versailles ist grandios ausgearbeitet und verleiht der Geschichte eine faszinierende Atmosphäre. In diesem ersten Band der Vampyria – Trilogie konnte ich tief in eine Welt voller Intrigen, Geheimnisse und übernatürlicher Mächte eintauchen.

Der Hof der FinsternisDer Hof der Finsternis by Victor Dixen
Series: Vampyria #1
Published: 21. June 2023
Publisher: blanvalet
Pages: 493
Genre: Dystopia, Historical Fantasy, Horror, Paranormal, Vampires
Audience: Young Adult
Shelve: Read 2023
Link to Goodreads
Rating:

Jeanne Froidelac wird ihr Leben verlieren. Denn genau das ist die Bestimmung aller einfachen Sterblichen im Reich Magna Vampyria, über das seit 300 Jahren Ludwig XIV. herrscht. Während der Vampir-Adel sich am Hof der Finsternis in Versailles der Dekadenz, der Prunksucht und dem Blutrausch hingibt, müssen einfache Menschen wie Jeanne ihr Blut als Steuer abgeben.
Doch eine schreckliche Tragödie, bei der ihre gesamte Familie grausam getötet wird, sorgt dafür, dass ausgerechnet Jeanne für die junge Adelige Diane de Gastefriche gehalten und nach Versailles gebracht wird. An der Schule des Großen Marstalls soll sie ‒ zusammen mit den Töchtern und Söhnen der angesehensten Familien von Magna Vampyria ‒ unterrichtet werden, bevor sie offiziell am Hof debütieren darf. Vorausgesetzt, Jeanne überlebt die gefährlichen Prüfungen und die Missgunst ihrer Mitschüler! Um ihre Tarnung zu wahren, darf sie niemandem vertrauen ‒ auch nicht Tristan de Roncière, dem Schwarm aller Schülerinnen, der ein rätselhaftes Interesse an Diane de Gastefriche hat. Doch ob er auch Jeanne Froidelac lieben wird?


Buy the Book: Amazon*

Der Hof der Finsternis ♦ Victor Dixen

Meinung

Die Protagonistin Jeanne Froidelac, die sich als die Adelstochter Diane de Gastefriche ausgibt, steht im Mittelpunkt des Geschehens. Ihre Charakterentwicklung und die Art und Weise, wie sie mit den Herausforderungen um den finsteren Hof umgeht, machen sie zu einer interessanten Hauptfigur. Allerdings kam ich nicht umhin zu bemerken, dass Jeanne in einigen Passagen eine gewisse Naivität an den Tag legt. Dies mag zwar zur Handlung beitragen, aber es hätte interessant sein können, wenn ihre Figur etwas komplexer gestaltet worden wäre. Doch auch hier liegt es wohl am Alter der Prota.

Ein erfrischender Aspekt des Buches ist die zurückhaltende Darstellung der Romanze, die der Klappentext hier ankündigt. Dieser ist auch eher irreführend, was diesen Teil betrifft. Üblicherweise sind Geschichte, die von übernatürlichen Wesen und politischen Intrigen durchzogen sind, durch übermäßige Liebesabenteuer durchzogen. Es war sehr angenehm, dass sich der Autor hier zurückgehalten hat. Die Story gewinnt dadurch an Tiefe und konzentriert auf die eigentliche Handlung.

Die Handlung selbst ist voller unerwarteter Wendungen und Geheimnisse, wodurch ich das Buch fast nicht aus der Hand legen konnte. Dixen schafft es, eine Spannung aufzubauen, die bis zur letzten Seite anhält und am Ende sogar noch an Fahrt aufnimmt. Die Mischung aus Historie und Fantasy ist hier richtig gut gelungen und bietet eine erfrischende Abwechslung für Fans beider Genres.

CAWPILE
Characters
4
Atmosphere
3.5
Writing
4
Plot
4
Intrigue
5
Overall:

Fazit

Alles in allem ist Der Hof der Finsternis eine fesselnde Lektüre, die sowohl Liebhaber von historischen Romanen, zu denen ich eher nicht zähle, als auch von Fantasygeschichten begeistern kann. Trotz der gelegentlichen Naivität der Hauptfigur und der bewussten Zurückhaltung bei der Romanze bin ich gespannt auf die Fortsetzung und freue mich auf die nächsten beiden Bände der Trilogie.

Vampyria — Die Reihe

Der Hof der Finsternis (#1)Der Hof der Wunder (#2)
Der Hof der Stürme (#3)

diese Rezension wurde auch hier veröffentlicht:

GoodreadsAmazon
StoryGraphReedsy
BookBubLovelyBooks
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
LeseWelle
Mitglied
2 Monate zuvor

Hallo Roxxie,
nachdem über X (ich glaube es war in unserer Bingogrupper?) soviel über diese Reihe geredet wurde, ist der erste Teil auch auf meiner WuLi gewandert. Und deine Rezension klingt auch wieder sehr gut. Ich glaube, dass Buch muss spätestens im neuen Jahr bei mir einziehen. ❤
Apropos Vampire. Im Mai erscheint der zweite Teil von „Das Reich der Vampire“ von Jay Kristoff. Machen wir da wieder einen BuddyRead bzw. Leserunde?
Liebe Grüße
Diana

LeseWelle
Mitglied
Reply to  RoXXie
2 Monate zuvor

Ich freue mich jetzt schon auf den BuddyRead! 😀

4
0
Would love your thoughts, please comment.x
Nach oben scrollen