Mastodon

DARK MODE

Du kannst nun entscheiden, ob du
The Art of Reading
in einem hellen oder dunklen Modus
ansehen möchtest.
Oben rechts, neben "Kontakt" findest du den Button zum Umstellen.
😎

Du bist hier: The Art of Reading | Blog | Unbeendete Bücher – Was nun? | Weekly Reading №102
Weekly Reading

Unbeendete Bücher – Was nun? | Weekly Reading №102

Unbeendete Bücher – Was nun? | Weekly Reading №102

Seit der letzten Woche, in der ich The Ever King gelesen hatte, konnte ich auch den Nachfolgeband The Ever Queen beenden und nebenbei noch 2 AudioBooks weghören. Ich hab also gut was geschafft. Bei meinem FrühjahrsputzBingo sieht es zum ersten Mal so aus, als könnte ich alle Bücher in der vorgegebenen Zeit schaffen. Das freut mich total
Bisher haben mir all diese Bücher auch wirklich gut gefallen, dass ich zwischen 4 und 5 Sternebewertungen abgeben konnte. Doch wir alle wissen, dass uns nicht jedes Buch begeistern kann oder auch stellenweise langweilig werden kann. Entweder gibt es dann den typischen Abbruch (DNF) oder aber das Lesezeichen bleibt an Ort und Stelle und das Werk landet erst einmal wieder im Regal oder auf einem anderen Stapel. Wie ich mit diesen Büchern umgehe, könnt ihr unter der vierten Frage nachlesen.

Schau auch gerne bei Andrea vorbei. Sie hat die ehemalige Blogger-Aktion Gemeinsam lesen ebenfalls übernommen. Ihre Aktion Currently Reading gibt es aber ohne die 4. Frage. Dort findest du auch andere Blogger, die ihre aktuellen Bücher vorstellen.

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade das Buch One Dark Window von Rachel Gillig und bin auf Seite 100/392 (25%).

One Dark WindowOne Dark Window by Rachel Gillig
Series: The Shepherd King #1
Published: 27. September 2022
Publisher: Orbit
Pages: 392
Genre: Dark Fantasy, Gothic, Horror, Magic, Romance
Audience: Adult
Shelve: Read 2024
Link to Goodreads

Elspeth Spindle needs more than luck to stay safe in the eerie, mist-locked kingdom of Blunder—she needs a monster. She calls him the Nightmare, an ancient, mercurial spirit trapped in her head. He protects her. He keeps her secrets.

But nothing comes for free, especially magic.

When Elspeth meets a mysterious highwayman on the forest road, her life takes a drastic turn. Thrust into a world of shadow and deception, she joins a dangerous quest to cure Blunder from the dark magic infecting it. And the highwayman? He just so happens to be the King’s nephew, Captain of the most dangerous men in Blunder…and guilty of high treason.

Together they must gather twelve Providence Cards—the keys to the cure. But as the stakes heighten and their undeniable attraction intensifies, Elspeth is forced to face her darkest secret yet: the Nightmare is slowly taking over her mind. And she might not be able to stop him.


Buy the Book: Amazon*
Daughter of Shades (Die Geschichte von Kyron und Salina 1): Eine verbotene Liebe zwischen den Kindern verfeindeter Anführer (Romantasy)*

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Zitate sind das geistige Eigentum der AutorInnen bzw. Verlage/Herausgeber.
Quotations are the intellectual property of the authors or publishers/editors.

King of Battle and Blood (Adrian X Isolde Book 1) (English Edition)*

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden

Ich weiß gar nicht so genau, wie ich es beschreiben soll. But I am hooked.
Das Buch hat bereits nach 25% so viel Spannung zu bieten, dass ich es fast nicht aus der Hand legen konnte. Ich habe es gestern Abend, nach der Arbeit begonnen und innerhalb von knapp 2h die ersten 100 Seiten inhaliert. 😍
Das Setting ist sehr düster, mit Gothic – Vibes. Auch die mysteriösen Providence Cards, die dem jeweiligen Besitzer Magie übertragen, sind super in die Handlung eingearbeitet. Die Charaktere gefallen mir bisher auch sehr, da sie von Anfang an Tiefe mitgebracht haben, was auch daran liegt, dass sie alle noch verdammt viele Geheimnisse wahren.

Wie gehst du mit unbeendeten Büchern um? Greifst du da noch einmal dazu oder trennst du dich von ihnen?

In den letzten Jahren habe ich Bücher eher selten unbeendet wieder ins Regal gestellt. Doch bei meinem letzten Ausmisten und Umsortieren der Regale sind mir ein paar Werke in die Hand gefallen, die noch ein Lesezeichen irgendwo im Buch hatte. Hier kann ich aber auch ganz klar sagen, dass dies meist noch innerhalb der ersten 25-30% war. Bei allen habe ich das Lesezeichen rausgenommen und sie wieder einsortiert, denn mein Interesse an ihnen war noch nicht verloren.

Anders hingegen ist es mit meinen DNFs (Did Not Finish), also den Abbrüchen. die kommen auf einen separaten Stapel, den ich dann meist nach ein paar Monaten durchgehe und schaue, ob mich die jeweilige Geschichte noch anspricht. In den meisten Fällen ist es nicht so. Manchmal kommt es sogar vor, dass ich meine DNFs direkt bei Tauschticket einstelle und dann sind die auch meist schnell weg.
Ich kann aber auch glücklicherweise dazu sagen, dass ich in den letzten 4–5 Jahren vielleicht eine Handvoll an Büchern abgebrochen habe, was bei durchschnittlich 100 gelesenen Büchern im Jahr wenig ist. Denn diese vielleicht 2% fallen da nicht arg ins Gewicht und ich hab wohl ein recht gutes Händchen, was meine Buchauswahl betrifft.

Das Thema für die nächste Woche: Triggerwarnungen – wie gehst du damit um? Brauchst du sie, liest du sie dir durch? Halten sie dich vielleicht vom Kauf eines Buches ab?

Alle von mir genutzten Bilder zu Buchcovern sind Eigentum der jeweiligen Verlage und/oder AutorInnen bzw. anderer Rechteinhaber.
All book cover images I use are the property of the respective publishers and/or authors or other rights holders.

Finde dein nächstes SFF Buch auf Amazon.*
5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
11 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
trackback
1 Monat zuvor

[…] The Art of Reading […]

trackback
1 Monat zuvor

[…] The Art of Reading […]

Gitti Waligora
Gast
1 Monat zuvor

Die Antwort auf die heutige Frage ist für mich recht einfach: Was ich nicht zu Ende lese verlässt dann auch das Haus 🙂

https://streifisbuecherkiste.wordpress.com/2024/02/20/unbeendete-bucher-was-nun-weekly-reading-%e2%84%96102/

Gruß
Gitti

trackback
1 Monat zuvor

[…] The Art of Reading […]

Andrea
Andrea
Gast
1 Monat zuvor

Huhu RoXXie 🙂

Dein aktuelles Buch kenne ich bisher noch nicht, wobei mir der Coverstil irgendwie bekannt vorkommt. Ich weiß nur grad nicht, woher^^ schön, dass das Buch dich bisher so begeistern kann – ich wünsche weiterhin spannende Lesestunden 🙂

Abgebrochenen Büchern gebe ich eher selten eine zweite Chance, bei den vielen Neuerscheinungen fehlt mir einfach die Zeit dafür. Unbeendete Bücher habe ich ansonsten eher selten – mir fällt tatsächlich gerade kein Beispiel ein. Bei einigen habe ich mal das Medium gewechselt (Print – Hörbuch oder umgekehrt), weil ich dann besser klar gekommen bin.
Da ich ja eh recht viele Bücher aus der Bibliothek ausleihe, sind sie auch schnell mal zurück gegeben. Man könnte sie sich holen, gemacht hab ich es aber eher selten.

Lieben Gruß
Andrea
Mein Beitrag: https://buecher-seiten-zu-anderen-welten.blogspot.com/2024/02/currently-reading_01436557446.html

Rina
Mitglied
1 Monat zuvor

Huhu. Ich muss auch sagen, dass ich die letzten Jahre echt wenig abgebrochen habe, oder schlecht fand. Du hast ja bemerkt, dass ich Goodread füttere mit alten gelesenen. Da hatte ich schon eher schlechte oder sogar abgebrochene. Also läuft zur Zeit gut.

Hier mein Beitrag

https://wp.me/p3Nl3y-fZv

Grüsse

Rina
Mitglied
Reply to  RoXXie
1 Monat zuvor

Mit der App ist es wirklich einfacher. Da kann man sogar die Cover scannen. Macht es noch einfacher, da ich dann einfach meine Liste hier auf dem Blog abarbeiten kann.
Interessant ist aber, wie ich früher geschrieben habe….uiui…

11
0
Would love your thoughts, please comment.x
Nach oben scrollen