Gemeinsam Lesen

Gemeinsam Lesen | № 3

Nachdem ich es gestern nicht geschafft hatte, und auch in den letzten zwei Wochen wenig Zeit hatte, mich um meinen Blog zu kümmern, bin ich jetzt mit „Gemeinsam Lesen | 3“ wieder da.
Ich hoffe du hast mich nicht allzu dolle vermisst. 😉

Gemeinsam lesen ist eine Blogger Aktion von Schlunzen-Bücher und findet immer dienstags statt.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Heute beginne ich mit „Harry Potter und der Orden des Phönix“ und ich bin demnach gerade auf Seite 7/960.

Harry Potter und der Orden des Phönix von J.K. Rowling | Gemeinsam lesen

Klappentext

Es sind Sommerferien und wieder einmal sitzt Harry bei den unsäglichen Dursleys fest. Doch diesmal quält ihn größere Unruhe denn je – warum erfährt er nichts über die dunklen Mächte, die inzwischen neu erstanden sind? Noch ahnt er nicht, dass sich der geheimnisvolle Orden es Phönix wieder formiert hat, um gegen Voldemort zu kämpfen … Doch dann schlägt der Dunkle Lord wieder zu.

Harry Potter und der Orden des Phönix – J.K. Rowling

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Der bisher heißeste Tag des Sommers neigte sich dem Ende zu und eine schläfrige Stille lag über den großen wuchtigen Häusern des Ligusterwegs.

Seite 7, Harry Potter und der Orden des Phönix

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Noch kann ich nichts über das Buch sagen, da ich es heute erst beginnen werde. Aber die vorhergehenden Bände der Harry Potter – Reihe haben mir sehr gut gefallen und ich kann auch ganz ehrlich sagen, dass sie mich überraschenderweise absolut verzaubert haben.
War ich anfangs noch skeptisch, was die Bücher angeht, allein wegen dem ganzen Harry Potter Hype, bin ich nun definitiv froh, dass ich das Potterversum betreten habe.

4.Welchem Genre kannst du absolut nichts abgewinnen und warum?

Ich würde nicht zwangsläufig sagen, dass es ein ganz bestimmtes Genre gibt, dem ich nichts abgewinnen kann. Kann mich der Klappentext und die Aufmachung, also das Cover, überzeugen, dass ich das Buch lesen möchte, dann wird es früher oder später sehr wahrscheinlich auch einziehen.
Aber ich muss ehrlich zugeben, dass ich mit Historical Fiction meist wenig anfangen kann. Oft sind mir die Bücher einfach zu langweilig und trocken. Ja, ich habe einigen davon schon Chancen zu geben.
Bisher hab ich noch nicht wirklich irgendeinem Sci-Fi – Buch eine Chance gegeben, aber das liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich den bewegten Bildern in diesem Genre nichts abgewinnen kann. Aber vielleicht sollte ich es trotz allem einmal versuchen. 😉

Wie gut hat dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge mir in den sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Last Updated on by

8 Comments

  • kosmeticca

    Hey! Ich freue mich, dass du Harry Potter für dich entdeckt hast. Dein aktueller Band ist auch wirklich richtig toll, habe nur positive Erinnerungen daran! Viel Spaß damit! 🙂
    Ich bin diese Woche auch wieder dabei und würde mich sehr über Besuch freuen! 🙂
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    • RoXXie SiXX

      Die ersten vier Bände haben mir definitiv gefallen. Die Geschichte um den Orden des Phönix habe ich im Moment nicht mehr so auf dem Schirm. Die Filme hatte ich ja vor ei paar paar Jahren gesehen. Aber ich denke beim Lesen werden die Bilder im Kopf schon wieder entstehen.
      Und nach jedem Band belohne ich mich selbst mit dem dazugehörigen Film.

      Ich schau später bei dir vorbei.

      LG

  • Andrea

    Hey RoXXie 🙂

    Harry Potter kenne ich natürlich und ich erinnere mich noch daran, dass ich es damals in meiner Kindheit verschlungen habe 🙂 heute wäre ich bei so einem Hype aber auch ein wenig skeptisch, denn oftmals bin ich dann ein bisschen anderer Meinung.
    Ich wünsche dir noch viel Freude beim lesen 😀

    Lieben Gruß
    Andrea

  • nordlichtliest

    Huhu Roxxie,

    ich antworte Dir mal hier 😉

    Also ich finde High Fantasy total anstrengend zu lesen weil es große Welten sind mit Namen und Wesen die ich nicht kenne die ganzen fremden namen da komme ich schnell durcheinander. Ich muss nicht nachdenken wie bei Belletristik aber schon meine Gedanken konzentriert auf dem Buch haben. Das klappt aufgrund stressigem Privatleben selten so gut, deshalb tendiere ich eher zu seichten Büchern.

    Ich muss gestehen, dass ich eine der wenigen Ausnahmen bin, die HP NICHT kennt. Habe nur Teil 1 gesehen noch keinen davon gelesen.Habs immer vorgehabt aber dieser enorme Hype geht mir auf den Senkel – und vorallem ist es meist so bei mir, dass ich extrem gehypte Bücher nicht mag. Ich wünsche Dir aber weiterhin viel Spaß mit Deiner Lektüre!

    Sci-Fi ist auch nicht so meins und Historical Fiction bestimmt auch nicht – hab noch nix aus der richtung versucht aber kanns mir vorstellen.

    Romantik hingegen ist mein neues Steckenpferd. War früher nicht denkbar habe das Genre müde belächelt aber mittlerweile mag ichs total – vorallem Dark Romance was ja auch sehr umstritten ist weil da meist mit den Frauen nicht soooo gut umgegangen wird. Aber ich sehe das einfach als Unterhaltung und kann das sehr gut trennen alles.

    ups nun habe ich nen Roman hier gelassen :-O war gar nicht geplant 😉

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Tanja

    • RoXXie SiXX

      Puuh Tanja,
      da hast du jetzt wirklich nen dicken Kommentar rausgehauen. Aber find ich gut.

      Bei HP hatte ich vor ein paar Jahren auch mal die Filme gesehen und fand sie nicht schlecht. Hab aber damals den Hype darum auch nicht verstanden. Versteh ich auch heute noch nicht.
      Jetzt bin ich ja beim 5. Band angekommen und kann ganz ehrlich sagen, dass ich total begeistert bin. Nicht nur von den Geschichten selbst, die ja im Buch noch viel tiefgründiger sind (wie immer), aber auch vom Schreibstil. Wenn die Bücher im englischen Original ebenso gut zu lesen sind (vielleicht werd ich die auch mal lesen), ist die Übersetzung wirklich sehr gut gelungen.

      Mit Dark Romance kann ich auch eher etwas anfangen, als mit dem seichten Kram.

      Ja, ich stimme dir zu, dass es anfangs bei High Fantasy schwierig ist, in eine neue Welt mit neuen Figuren und Arten einzutauchen. Aber wenn man sich erstmal durchgefuchst hat, wird es super. In diesem Bezug hab ich dann auch kein Problem, wenn etwas Sci-Fi mit dabei ist. Aber reine Sci-Fi Bücher… Nee, da kann ich irgendwie nicht ran.

      LG

    • RoXXie SiXX

      Hallo Mara,

      auf Thriller muss ich auch extrem Lust haben. Nein, nicht weil sie mir zu brutal sind, sondern weil sie meist an sich schon keine leichte Kost sind.
      Man muss schon ein wenig nachdenken, um manche Szenen zu verstehen.

      Ich bin eher der Romantik nicht zu sehr verfallen, auch wenn ich ab und zu dahingehend ein Buch lese.

      LG
      RoXXie

      PS: Ich schau heute Abend bei dir vorbei. 😉

Auf die Kommentare, fertig, los... Ich freu mich von dir zu lesen :)

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Member of The Internet Defense League
Read the Printed Word!
%d Bloggern gefällt das: