Du bist hier The Art of Reading | Buchblog | Ein guter Blog | Weekly Reading №27

Ein guter Blog | Weekly Reading №27

Ein guter Blog | Weekly Reading №27
Blogs gibt es wie Sand an Meer, ganz egal zu welchem Thema. Sei es über Bücher, Musik, Filme, Reisen, Mode, Make-up oder was auch immer. Genau, wie die Buchhandlungen wirkliches jeden Genre-Geschmack bedienen, so können dies Bogs. Ganz gleich, welches Interesse oder Hobby wir haben, wir können uns sicher sein, dafür gibt es einen Blog. Doch was macht einen guten Blog für mich aus? Und was für euch?

Aber mehr dazu in der 4. Frage.

Weekly Reading
Weekly Reading – Blogger Aktion

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Nordische Mythen und Sagen von Neil Gaiman und bin bei S. 155/253.

Nordische Mythen und Sagen Nordische Mythen und Sagen von Neil Gaiman
Veröffentlichung: 30. September 2019
Verlag: Eichborn Verlag
Seiten: 253
Genre: Fantasy, Mythology, Retelling, Short Stories
Link zu Goodreads

Warum bebt die Erde? Wie kam die Poesie in unsere Welt?
Neil Gaiman erzählt die nordische Mythologie neu, mit Witz und Sinnlichkeit, voller Zuneigung und Neugierde. Wir treffen den mächtigen Odin, reisen mit Thor und seinem Hammer durch die nordischen Welten, sind bezaubert und entsetzt von den Göttern. Machen Sie sich die Sagen zu eigen, erzählen Sie sie weiter, an den langen Winterabenden, in den lauen Sommernächten. Nach der Lektüre werden Sie selbst die Wolken mit anderen Augen betrachten.

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Dies wird für diesen Monat mein letztes Buch sein und es macht richtig Spaß diese Nacherzählungen um Odin, Thor, Loki und viele andere nordische Götter zu lesen. Danach muss ich mir wohl aber das andere Buch über nordische Mythen und Sagen, welches noch auf meinem SuB schlummert, heranziehen, um die Originalmythen zu lesen. Bisher kann ich aber sagen, dass mich Neil Gaiman sehr gut unterhält. 😊

Was macht für dich einen guten Blog aus?

Was macht für mich einen guten Blog aus? Ich könnte jetzt sagen, dass diese Frage schwer zu beantworten ist. Doch wenn ich genauer darüber nachdenke ist, es recht einfach. Ein guter Blog für mich ist, wenn ich spüre, dass darin sehr viel Herzblut liegt. Einen halbherzig geführten Blog kann ich erspüren. Genau erklären kann ich es nicht. Es hat definitiv nichts damit zu tun, wie viele Beiträge gepostet werden. Sondern, wie die BloggerInnen interagieren und ihre Beiträge füllen.

Für mich ist es auch wichtig, dass ein Blog leserlich ist. Ich habe leider schon einige Blogs gesehen, die einfach eine viel zu kleine Schriftgröße haben. Auch sind gewisse Farbmischungen nicht unbedingt vorteilhaft. Ich persönlich habe da nicht so viele Schwierigkeiten, aber es gibt Menschen, deren Rezeptoren die Farben nicht so wahrnehmen und dadurch Probleme haben könnten. Bei meinem Blog zeigt mir der Editor an, ob eine Farbkombination gut zu lesen ist oder nicht. Dieses Feature finde ich gut.

Wichtig ist für mich auch eine gute Strukturierung. Ein aufgeräumtes Menü lässt mich auch gerne mal ein paar Minuten länger auf einem Blog verweilen und durch die Beiträge stöbern.

Das Thema nächste Woche: Sollte es zu deinem aktuellen Buch eine Theateraufführung geben, würdest du dir diese ansehen?

Hier findet ihr die kommenden Themen

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

7 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Aleshanee
Aleshanee
Gast
30 Tage zuvor

Hier unten zwischen den Kommentaren sind so riesige schwarze Zeichen – ist das beabsichtigt?

Aleshanee
Aleshanee
Gast
30 Tage zuvor

Guten Morgen! Oh, ein neues Kommentarfeld? 🙂 Sieht übersichtlicher aus! Wo wir schon bei deiner Frage wären g Ich finde unübersichtliche Blogs etwas anstrengend … ich mag es gerne, wenn es nicht zu „voll“ ist und ich schnell alles finden kann was ich suche. Und wenn die Posts/Rezensionen authentisch rüberkommen. Allerdings mag ich es schon, wenn regelmäßig gepostet wird. Das muss nicht jeden Tag sein, aber bei einigen kommt nur alle 3-4 Monate ein Post, da bin ich dann doch wenig unterwegs, weil es nunmal nichts neues gibt… Interaktion ist mir auch wichtig. Die meisten sind ja frustriert, wenn sie… Weiterlesen »

Rina
Mitglied
1 Monat zuvor

Das ist ja praktisch, dass bei dir die Lesbarkeit angezeigt wird. Ich hab auch schon mal experimentiert – aber oft war es wirklich unlesbar – deswegen bleibe ich mit den Einstellungen so und ändere eher mal den Hintergrund und mein Bildchen. Ein aufgeräumter Blog ist natürlich auch toll. Oft muss man die Suchfunktion nutzen. Aber es ist auch ganz schön Arbeit die Register oben richtig zu füllen. Dabei fällt mir ein, dass ich da auch noch mal einiges ändern muss. Die Schriftgrösse macht mir auch oft Probleme und muss oft dann schon die Zoomfunktion nutzen. Hier ist mein Beitrag https://wp.me/p3Nl3y-ddv… Weiterlesen »

Rina
Mitglied
Reply to  RoXXie
29 Tage zuvor

Ach – das mit den Sternen hab ich gesehen, dachte aber es wäre von meinem Browser….okay… Neues Handy – alles wieder zum Laufen bringen, kann sehr nervenaufreibend sein. Es reicht schon es mal zurück zu setzen….es läuft nie wieder so wie zu beginn. Ich mag die Zoom Funktion auch nicht…..das ist eine gute Frage, ob das bei den BloggerInnen nicht richtig angezeigt wird. Ich hoffe doch, dass das Bild, das ich sehe auch ihr seht. Meistens mache ich im Ende oder Anfang des Jahres einen Frühjahrsputz durch das Menü. Das mit dem Blatt ist nicht schlecht – ist schon sehr… Weiterlesen »

trackback
1 Monat zuvor

[…] Heute bei Roxxie […]

Member of The Internet Defense League
7
0
Du möchtest kommentieren? Hier entlang.x
Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: