Mastodon
Du bist hier: The Art of Reading | Blog | Der Fangschuß ♦ Marguerite Yourcenar | Rezension

Der Fangschuß ♦ Marguerite Yourcenar | Rezension

Der Fangschuss Rezension

Der Fangschuß ♦ Marguerite Yourcenar | Rezension

Ein sehr fesselndes Buch voller Leidenschaft, Freundschaft, Liebe und Hass, und dem Tod.
Mit sehr warmen gefühlsechten Worten taucht man ab in die Tragödie eines Dreiecksfreundschaft, welch jähes Ende man nicht zu hoffen wagte.

Der Fangschuß Der Fangschuß by Marguerite Yourcenar
Series: SZ Bibliothek #15
Published: 30. June 2004
Publisher: SZ Bibliothek
Pages: 96
Genre: Classics, Fiction, Historical Fiction, War
Link to Goodreads
Rating: ★★★★

1919 ist der Erste Weltkrieg zu Ende, doch im Baltikum dauert der Bürgerkrieg an. Während die Russische Revolution in vollem Gange ist, kommt der preußische Offizier Erich von Lhomond mit einem Trupp von Weißgardisten nach Kratovice. Dort begegnet er Konrad von Reval, einem Freund aus Jugendtagen, der mit seiner Schwester Sophie in einem verfallenen Schloss lebt. Zwischen den entwurzelten Protagonisten entwickelt sich eine ebenso heftige wie quälende Dreiecksbeziehung voller Erotik und unerfüllter Begierde. Immer wieder sieht sich Sophie von Erich zurückgewiesen, der sich anscheinend stärker zu ihrem Bruder hingezogen fühlt. Vor dem Hintergrund der Kriegswirren entsteht so eine fesselnde Geschichte von Hingabe und Enttäuschung, psychologisches Kammerstück voller Spannung über das Verlangen und die Liebe.

Der Fangschuß ♦ Marguerite Yourcenar

Meinung

Der Fangschuß ist eine Art Liebesgeschichte, die von Konflikten umrahmt ist. Dass es sich dabei um eine wahre Geschichte handelt, deutet Yourcenar im Vorwort dieses historischen Romans an. Sie erzählt uns, dass ihr diese Geschichte von einem engen Freund zugetragen wurde. Aber ganz gleich, ob real oder nicht, das überraschende Finale ist fast schon schockierender als jeder unerwartete Twist eines Thrillers. Die durch den Krieg verursachte moralische Instabilität wird in diesem 96-seitigen Roman sehr emotional vorgetragen.

In diesem Roman gibt es mehr als nur Krieg; es gibt Liebe und Verbundenheit, selbst wenn die Liebe zu einer weiteren Wunde wird. Dann sind da diese ruhigen, nachdenklichen Momente, in denen Erick sich liebevoll an Sophie erinnert, eine Frau, die ihn verehrt hat, der er ihr gegenüber die Zuneigung nicht erwidern konnte.

Es ist wirklich schwer, hier die richtigen Worte zu finden, ohne dir die gesamte Geschichte vorwegzunehmen.

Rating Report
Plot
Characters
Writing
Pace
Cover
Overall:

Fazit

Der Schreibstil aus dem vorigen Jahrhundert dient dazu, die grandiose Absurdität der Handlung noch mehr Schärfe zu verleihen. Der Übergang, zwischen den noblen Verpflichtung und höflichen Manieren des alten Europa und den zeitgenössischen Kriegsführungen und rücksichtslosen ideologischen Schlachten des neuen Europa, zeigt Yourcenar auf tragische Weise in Der Fangschuß dar.

Diese schnelle und emotionale Lektüre ist genau das richtige für einen verregneten Sonntag am Fenster.

About Marguerite Yourcenar

Marguerite Yourcenar

Marguerite Yourcenar (* 8. Juni 1903 als Marguerite Antoinette Jeanne Marie Ghislaine Cleenewerck de Crayencour in Brüssel; † 17. Dezember 1987 in Northeast Harbor, Maine) war eine französische Schriftstellerin. 1947 wurde sie Bürgerin der USA. Sie wurde mit dem Prix Femina und dem Erasmuspreis ausgezeichnet und war die erste Frau, die in die Académie française aufgenommen wurde.

diese Rezension wurde auch hier veröffentlicht:

GoodreadsBüchertreff
StoryGraphAmazon

Alle von mir genutzten Bilder zu Buchcovern sind Eigentum der jeweiligen Verlage und/oder AutorInnen.
All book cover images I use are the property of the respective publishers and/or authors.

close

NEU!

Mein Newsletter

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

About The Author

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Member of The Internet Defense League
0
Du möchtest kommentieren? Hier entlang.x
Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: