Mastodon
Du bist hier: The Art of Reading | Blog | Sundays in Bed with… War
Sundays in Bed with...

Sundays in Bed with… War

Willkommen zu Sundays in Bed with… War 📚

Diese Blogger Aktion wagt es zu fragen, welches Buch am jeweiligen Sonntag mit dir das Bett geteilt hat?
Berichte welches Buch du gemütlich eingemummelt im Bett gelesen hast oder für welches Buch du heute gerne Zeit gehabt hättest!

Mehr Informationen zu dieser sonntäglichen Aktion findest du hier.

Sundays in Bed with… War (The Four Horsemen, #2) ♦ Laura Thalassa

WarWar by Laura Thalassa
Series: The Four Horsemen #2
Published: 15. August 2023
Publisher: Bloom Books
Pages: 544
Genre: Dark Fantasy, Dystopia, Erotic-Romance, Mythology, Paranormal, Urban Fantasy
Audience: Adult
Shelve: Read 2023
Link to Goodreads

They came to earth—Pestilence, War, Famine, Death—four horsemen riding their screaming steeds, racing to the corners of the world. Four horsemen with the power to destroy all of humanity. They came to earth, and they came to end us all.

The day Jerusalem falls, Miriam Elmahdy knows her life is over. Houses are burning, the streets run red with blood, and a traitorous army is massacring every last resident. There is no surviving this, especially not once Miriam catches the eye of War himself. But when the massive and terrifying horseman corners Miriam, he calls her his wife, and instead of killing her, he takes her back to his camp.

Now Miriam faces a terrifying future, one where she watches her world burn town by town, and the one man responsible for it all is her seemingly indestructible “husband”. But there’s another side to him, one that’s gentle and loving and dead set on winning her over, and she might not be strong enough to resist.

However, if there’s one thing Miriam has learned, it’s that love and war cannot coexist. And so she must make the ultimate choice: surrender to War and watch humankind fall, or sacrifice everything and stop him.


Buy the Book: Amazon*

In der letzten Woche habe ich bereits den ersten Band Pestilence der vierteiligen Reihe The Four Horsemen gelesen und war wirklich überrascht, dass das Buch doch soviel Tiefe enthält und wichtige Aspekte über die Menschheit betrachtet.
Auch beim zweiten Teil ist deutlich zu erkennen, dass es zwar um die emotionale, wie auch körperliche Verbindung der beiden Protagonisten geht, aber so viel mehr wichtig ist, um eine ausgeglichene gegenseitig respektierende Partnerschaft zu haben. Dass man dafür Opfer bringen, oder vielleicht sogar seine Liebe hinten anstellen muss, um Leben zu retten.
Ich kann die emotionale Zerrissenheit der Prota absolut nachvollziehen und sie ist auch sehr gut dargestellt.. Der Schreibstil ist super flüssig und wirklich fix zu lesen.
Ach, und für jene, die wieder sagen, dass der Protangonist zu perfekt (außerlich) dargestellt ist: Er ist ein apokalyptischer Reiter, ein höheres Wesen, welches die Gläubigen über die Jahrhunderte hinweg sich genauso vorgestellt haben. Die Autorin hat dies auch im ersten Band gut dargestellt.

Mit welchem Buch bist du heute in den Sonntag gestartet? Erzähl mir davon in einem Kommentar, ich freu‘ mich darauf.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Rina
Mitglied
6 Monate zuvor

Ich hab meinen Hopepunk Quinn, Susan Kaye – When You Had Power 1 beendet – weiss aber noch nicht wie ich es wirklich fand. Hab ja noch Zeit deutsche Veröffentlichung ist erst 23.9

Rina
Mitglied
Reply to  RoXXie
6 Monate zuvor

Genau.

3
0
Would love your thoughts, please comment.x
Nach oben scrollen