Lucid – Tödliche Träume ♦ Christoph Mathieu, Dennis Todorović | Rezension

Rezension

„Lucid – Tödliche Träume“ ♦ Christoph Mathieu, Dennis Todorović | Rezension

"Lucid - Tödliche Träume" ♦ Christoph Mathieu, Dennis Todorović | Rezension

Wenn dir deine Träume zum Verhängnis werden …

Die junge Künstlerin Signe Mortensen beherrscht das luzide Träumen: Im Traum kann sie machen, was sie will. Für den Neurologen Fabian Hardenberg ist sie die große Liebe – und sein Ticket zu wissenschaftlichem Ruhm.

Denn Signe ist der Schlüssel zu einem Forschungsprojekt, das nicht weniger verspricht als die Manipulation menschlicher Erinnerungen. Doch wo große Macht lockt, bringt die Gier das Schlimmste im Menschen zum Vorschein …

Dieses eBook hätte als Taschenbuch über 600 Seiten – du wirst dir wünschen, es seien mehr! Ein eindrucksvoller Thriller über die Grenze zwischen Traumwelt und Realität, zwischen Loyalität und Verrat!

Lucid – Tödliche Träume ♦ Christoph Mathieu, Dennis Todorović

Meinung

Lucid – Tödliche Träume ⚊ was für eine Enttäuschung. Ich war vorbereitet auf Spannung, Nervenkitzel und Gänsehaut. Was ich allerdings beim Lesen verspürte war Langeweile und Verwirrung.

Von einem Krimi erwarte ich mehr, aber auf keinen Fall sowas. Die Grundidee über luzide Träumer, die die Erinnerungen anderer verändern und sogar löschen können, ist aus wissenschaftlichem Stand super interessant. Aus ethischen Gründen aber ein großes Warnschild, was auch im Buch gut umgesetzt wurde.

Weiter will ich auf die Handlung nicht eingehen, denn tödlich mögen die Träume sein, aber ich hab mit eindeutig mehr Opfern gerechnet. Und mir stellt sich jetzt am Ende auch die Frage, ob Tim wirklich auf Reisen ist.

Oft kam es zu Szenen, die meiner Ansicht nach, nicht unbedingt vonnöten gewesen wären. Die Handlungen hätte es auch so erklärt. Es gab zu viele Wiederholungen, die mich mit den Augen rollen ließen.

Auch der Wechsel von einem Charakter zum Nächsten war sehr verwirrend, dass ich es erst Mitte es Buches geschafft habe, mich mit dem Schreibstil anzufreunden.
Dass das Ende so ausgeht, war zu erhoffen und alles deutete irgendwie daraufhin. Auch wenn es weit hergeholt war und kurzzeitig eher an eine Geistergeschichte erinnerte, als an einen Krimi.

Bewertung: 2 von 5.

Fazit

Interessante Idee, nur leider kam für mich beim Lesen nicht die richtige Stimmung auf.

Über www.lesejury.de durfte ich in den letzten 4 Wochen über ein Rezensionsexemplar an einer Leserunde zu diesem Buch teilnehmen.

Bibliographie

– Anezeige –

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Titel: Lucid – Tödliche Träume
Autoren: Christoph Mathieu, Dennis Todorović
Verlag: beTHRILLED
Seitenzahl: 619
Format: eBook (Kindle Edition)
Sprache: Deutsch
Erscheinungsdatum: 10. Juli 2018
ASIN: B07C2QQQLQ
weitere Formate: eBook (ePub)
Kategorie/Genre: Thriller

4 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

3 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Ariane
Gast
3 Monate zuvor

Hallo,
luzide Träume klingt ja erstmal spannend. Schade nur, dass die Spannung hier wohl fehlt und es dann auch noch so unblutig war. Merken: nicht merken 😉
Viele Grüße
Ariane

Mel
Mel
Gast
3 Monate zuvor

Hi RoXXie,
ach schade, das hätte ja ein richtig spannendes Buch werden können.
Luzides Träumen finde ich sehr interessant.

Alles Liebe

Member of The Internet Defense League
Read the Printed Word!
3
0
Du möchtest kommentieren? Hier entlang.x
()
x
Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: