Mastodon

DARK MODE

Du kannst nun entscheiden, ob du
The Art of Reading
in einem hellen oder dunklen Modus
ansehen möchtest.
Oben rechts, neben "Kontakt" findest du den Button zum Umstellen.
😎

Du bist hier: The Art of Reading | Blog | First Lines Friday №32 | A Book Feature

First Lines Friday №32 | A Book Feature

First Lines Friday №32 | A Book Feature

First Lines Friday
ist ein wöchentliches Feature für BuchliebhaberInnen, welches ursprünglich von Emma (Wandering Words) in der englischen Book Blogger Bubble veranstaltet wird. Nachdem ich bei Emma nachgefragt habe, darf ich dieses tolle Feature nun für den deutschsprachigen BuchbloggerInnen-Raum adaptieren und hosten. Ich freue mich. 😁

Ablauf:

  • Wähle ein Buch aus deinem Regal (es könnte deine aktuelle Lektüre, ein Buch vom SuB oder ein bereits Gelesenes sein) und öffnen die erste Seite
  • Jetzt zitierst du die ersten paar Zeilen (5-10), aber gib noch nichts über dein Buch preis – die TeilnehmerInnen sollen erst einmal rätseln
  • Endlich … das Buch enthüllen!
  • Für Social-Media-Kanäle nutze bitte den Hashtag #FirstLinesFridayDE 😊
  • mehr Informationen, falls nötig, findest du hier

First Lines

⬇ Scroll down ⬇

First Lines Friday - A Book Feature
First Lines Friday – A Book Feature

⬇ Scroll down ⬇

Buch – Enthüllung

Und das gesuchte Buch diese Woche ist:

Die Sache mit dem GlücklichseinDie Sache mit dem Glücklichsein by Jason Reynolds
Published: 22. May 2020
Publisher: dtv Verlag
Pages: 288
Genre: African-American, Contemporary, Realistic Fiction, Romance
Audience: Young Adult
Shelve: SuBventur
Link to Goodreads

Matt hat einen gut bezahlten Nebenjob bei einem Beerdigungsinstitut – nicht gerade ein normaler Zeitvertreib für einen 17-jährigen Teenager aus New York. Doch auf einer der Trauerfeiern trifft er Love, genau dann, als sich die schlechten Nachrichten in seinem Leben immer weiter häufen. Sie ist ein außergewöhnliches Mädchen mit seltsamem Namen, so liebenswert, so stark und so geheimnisvoll zugleich. Mit Schicksalsschlägen geht Love ganz anders um als Matt, der den Tod seiner Mutter einfach nicht verkraften kann. »Vergiss die Sache mit dem Glücklichsein ... Und vor allem, vergiss Love!«, sagt er sich schon bald. Doch das ist gar nicht so einfach und vielleicht kann auch nur Love ihn aus seiner Einsamkeit zurück ins Leben holen.


Buy the Book: Amazon*

Würde dich das Buch interessieren oder hast du es sogar schon gelesen?

Alle von mir genutzten Bilder zu Buchcovern sind Eigentum der jeweiligen Verlage und/oder AutorInnen bzw. anderer Rechteinhaber.
All book cover images I use are the property of the respective publishers and/or authors or other rights holders.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
8 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
nicci trallafitti
Gast
1 Jahr zuvor

das buch sagt mir gar nichts, die ersten zeilen machen zwar neugierig, aber irgendwie verwirren sie mich auch. erster schultag, letzter schultag, eigentlich gar nicht bleiben wollen? haha.
hast du es denn schon gelesen?

lg nicci

mein beitrag: https://trallafittibooks.com/2023/03/18/man-fragt-eine-dame-nicht-nach-ihrem-alter-oder-doch/

Rina
Mitglied
1 Jahr zuvor

Das klingt nach Drama – erinnert so vom Stil ein bisschen wie Margos Spuren?
Klang eher wie ein Mystery-Roman…wie man sich täuscht.
Nicht unbedingt mein Beuteschema. Klingt aber schon nicht uninteressant.

Hier meins
https://wp.me/p3Nl3y-egm

Rina
Mitglied
Reply to  RoXXie
1 Jahr zuvor

Ich hab nur den Film gesehen (Margo) War gar nicht schlecht.
Mal sehen wie es dann gefällt, wenn es dran ist.
Grüsse

Rina
Mitglied
Reply to  RoXXie
1 Jahr zuvor

Denke ich werde es dann hier lesen.

trackback
1 Jahr zuvor

[…] Eine neue Aktion von Roxxie […]

8
0
Would love your thoughts, please comment.x
Nach oben scrollen