Du bist hier The Art of Reading | Buchblog | First Lines Friday №1 | A Book Feature

First Lines Friday №1 | A Book Feature

First Lines Friday №1 | A Book Feature
First Lines Friday
ist ein wöchentliches Feature für BuchliebhaberInnen, welches ursprünglich von Emma (Wandering Words) in der englischen Book Blogger Bubble veranstaltet wird. Nachdem ich bei Emma nachgefragt habe, darf ich dieses tolle Feature nun für den deutschsprachigen BuchbloggerInnen-Raum adaptieren und hosten. Ich freue mich. 😁

Ablauf:

  • Wähle ein Buch aus deinem Regal (es könnte deine aktuelle Lektüre, ein Buch vom SuB oder ein bereits Gelesenes sein) und öffnen die erste Seite
  • Jetzt zitierst du die ersten paar Zeilen (5-10), aber gib noch nichts über dein Buch preis – die TeilnehmerInnen sollen erst einmal rätseln
  • Endlich … das Buch enthüllen!
  • Für Social-Media-Kanäle nutze bitte den Hashtag #FirstLinesFridayDE 😊
  • mehr Informationen, falls nötig, findest du hier

First Lines

Zum Auftakt dieser neuen Blogger Aktion habe ich einfach mal wahllos in mein Regal gegriffen. Gerade weil jedes Buch, gelesen oder ungelesen, hier erlaubt ist, bin ich gespannt, ob ihr diese ersten Zeilen kennt, weil ihr das Werk vielleicht schon einmal gelesen habt.

First Lines Friday - A Book Feature
First Lines Friday – A Book Feature

Buch – Enthüllung

Und das gesuchte Buch diese Woche ist:

First Lines Friday №1 | A Book Feature Titel: Krieg und Frieden
Originaltitel: Война и миръ
ISBN-13: 9783596902965
Verlag: Fischer Klassik, veröffentlicht am 01. Feb 2010
Erstveröffentlichung: 1869
Genre: Classics, Historical Fiction, Russia, War
Seiten: 1274
Format: Paperback
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Russisch
Erworben durch: Thalia Filiale
Hier erhältlich: Amazon | Thalia | Hugendubel
Link zu Goodreads

Russland zur Zeit des Napoleonishen Kriege. Mit hohem Tempo, fast filmisch erzählt Tolstoi in der Urfassung seines weltberühmten Romans von den Schicksalen einer großen Epoche. Familienroman und historisches Epos zugleich, ist >Krieg und Frieden< ein vielstimmiges Klagelied über den Krieg als unmenschliche Macht, die Mord und Verelendung nach sich zieht und am Ende ihrer Spur der Verwüstung nicht viel übrig lässt von der ideologischen Begeisterung des Anfangs. Eindringlich führt der Roman vor Augen, wie wenig Kontrolle wir über unser Leben haben und wie sinnlos das Leben gerade im Krieg erscheint. Wie immer aber bei dem großen Erzähler Tolstoi sind wir seinen Figuren ganz nah und sehnen uns mit ihnen nach Frieden und Geborgenheit.



Wer von euch hat das Buch schon gelesen? Seitdem ich es vor etwa 10 Jahren meinem SuB hinzugefügt habe, schleiche ich immer wieder drumherum. Auf der einen Seite möchte ich wirklich in die Seiten eintauchen. Dann muss ich aber auch sagen, dass mich die Seitenzahl ein wenig abschreckt. Vielleicht sollte ich es als side read immer mal wieder zur Hand nehmen. Jedenfalls hoffe ich, dass das Buch nicht zu trocken ist, wenn wir davon ausgehen, dass es eben bereits im 19. Jahrhundert geschrieben und erstmalig veröffentlicht wurde. Ich denke, ich werde mir aber sicher danach ein Verfilmung ansehen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

17 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Aleshanee
Aleshanee
Gast
1 Monat zuvor

Guten Morgen!

Darauf wäre ich nie gekommen … das sind so „Klassiker“, die man gelesen haben soll und irgendwie niemand lesen mag lach Ich bin gespannt ob du dich doch mal überwinden kannst 😀

Liebste Grüße, Aleshanee

Aleshanee
Aleshanee
Gast
Reply to  RoXXie
1 Monat zuvor

Der Name der Rose hab ich vor einiger Zeit gelesen.
Ich liebe den Film! Und wollte dann auch endlich in die Buchvorlage reinschauen – aber mit dem Stil bin ich leider nicht so warm geworden, bzw. ist er teilweise einfach echt sehr ausschweifend. Aber ich fands okay ^^

Rina
Mitglied
1 Monat zuvor

Krieg und Frieden – da trau ich mich nicht ran. Höchstens als Hörbuch. Aber ich hab vor paar Jahren mal eine ganz gute Mini.Serie dazu gesehen. Fand ich ansprechend.

Hier ist mein Buch
https://wp.me/p3Nl3y-d91

Rina
Mitglied
Reply to  RoXXie
1 Monat zuvor

Das lief mal in RTL Passion – aber im Moment wird es wohl nicht zum Stream angeboten…

Ausser du hast hier irgendeine Möglichkeit
https://www.werstreamt.es/serie/details/233996/krieg-und-frieden/

Rina
Mitglied
Reply to  RoXXie
1 Monat zuvor

Ich guck die auch nicht….den Schrott…never….Aber es ist auch schon paar Jahre her, dass ich die Serie gesehen habe.
Mir reicht es schon, wenn ich den TV anmache um meine gespeicherten Filme/Serien oder auf Netflix klicke. Da läuft die kurze Zeit das TV Programm – da bekomm ich schon Motten…..übel

Rina
Mitglied
Reply to  RoXXie
1 Monat zuvor

Unverständlich. Diese Shows sind so grottig – und das nur bei einem Eindruck von wenigen Sekunden. Ich kann schon die Moderatoren nicht ab…

Rina
Mitglied
Reply to  RoXXie
1 Monat zuvor

Haha – ich hab Traumschiff gesehen – aber weil meine Eltern es gesehen haben….

Ja – das könnte eine Diplomarbeit, gar Doktorarbeit werden. Ich höre auch schon kein Radio mehr. Die Musik ist austauschbar, sagen wir es mal so.

trackback
1 Monat zuvor

[…] Eine neue Aktion von Roxxie […]

trackback
1 Monat zuvor

[…] gibts eine neue Aktion und ich bin mit […]

Sheena
Gast
1 Monat zuvor

Guten morgen,

Whooop Whooop ich bin auch dabei =) habe mich vom Aufbau her an deine Vorgaben gehalten =)

„Krieg und Frieden“ habe ich bis jetzt noch nicht gelesen, möchte ich aber irgendwann noch oder als Hörbuch hören, mal schauen =)

Sonnige Freitagsgrüße

Sheena

https://sheenascreativworld.blogspot.com/2022/08/first-lines-friday-book-feature.html

Member of The Internet Defense League
17
0
Du möchtest kommentieren? Hier entlang.x
Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: