Mastodon
Du bist hier: The Art of Reading | Blog | All-Time Favorites | Weekly Reading №61

All-Time Favorites | Weekly Reading №61

All-Time Favorites | Weekly Reading №61

Kennst du das, du liest ein Buch oder siehst einen Film/eine Serie und bist total hin und weg. Und ganz gleich, wie oft du die Geschichte inhalierst, du kannst einfach nicht genug davon bekommen. Dir fallen sogar Dialoge/Szenen ins Auge, die du beim ersten, vielleicht auch beim zweiten Mal lesen/sehen, als belanglos abgetan hast. Und auf einmal bekommen sie aber im Kontext des Gesamtwerkes so viel mehr Bedeutung. Denn sie sind bereits früh im Buch/Film/der Serie ein versteckter Hinweis. Vielleicht ein Hinweis auf etwas, das am Ende kommen wird oder auf eine andere wichtige Szene später im Verlauf der Handlung?
Heute geht es um jene Bücher oder auch gerne Buchreihen, die du immer wieder lesen könntest.

Unter der vierten Frage stelle ich dir 3 ausgewählte Bücher/Buchreihen vor.

Weekly Reading
Weekly Reading – Blogger Aktion

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Der Übergang von Justin Cronin und bin auf Seite 147/1.136 und Das wilde Herz der See von Alexandra Christo und bin auf Seite 131/384.

Der ÜbergangDer Übergang by Justin Cronin
Series: The Passage #1
Published: 16. April 2018
Publisher: Goldmann
Pages: 1132
Genre: Dystopia, Fantasy, Horror, Paranormal, Vampires
Audience: Adult
Shelve: SuBventur
Link to Goodreads

Das Mädchen Amy ist gerade einmal sechs Jahre alt, als es von zwei FBI-Agenten entführt und auf ein geheimes medizinisches Versuchsgelände verschleppt wird. Man hat lange nach Amy gesucht: der optimalen Versuchsperson für ein mysteriöses Experiment, das nichts Geringeres zum Ziel hat, als Menschen unsterblich zu machen. Doch dann geht irgendetwas schief - völlig schief. Von einem Tag auf den anderen rast die Welt dem Untergang entgegen. Und nur eine kann die Menschheit vielleicht noch retten: Amy Harper Bellafonte.


Buy the Book: Amazon*
Das wilde Herz der SeeDas wilde Herz der See by Alexandra Christo
Published: 19. June 2020
Publisher: dtv Verlag
Pages: 384
Genre: Fantasy, Mythology, Retelling, Romance
Audience: Young Adult
Shelve: Read 2023
Link to Goodreads

Das Lied der Sirenen ist verführerisch und tödlich

Lira ist die Tochter der Meereskönigin und dazu verdammt, einmal im Jahr einem Prinzen das Herz zu rauben. Als Lira einen Fehler begeht, verwandelt ihre Mutter sie zur Strafe in die Kreatur, die sie am meisten verabscheut – einen Menschen. Und sie stellt ihr ein Ultimatum: Bring mir das Herz von Prinz Elian oder bleib für immer ein Mensch. Elian ist der Thronerbe eines mächtigen Königreichs und das Meer ist der einzige Ort, an dem er sich wirklich zu Hause fühlt. Er jagt Sirenen, vor allem die eine, die bereits so vielen Prinzen das Leben genommen hat. Als er eine junge Frau aus dem Ozean fischt, ahnt er nicht, wen er da an Bord geholt hat. Das Unerwartete geschieht: die beiden verlieben sich ineinander – doch hat ihre Liebe eine Zukunft?


Buy the Book: Amazon*

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Der Übergang zieht sich ein wenig in die Länge, nicht weil die Geschichte nicht spannend genug ist. Sondern, weil ich letzte Woche noch fix an dem FairyLoot Readalong so The Foxglove King teilgenommen habe. Daher musste Justin Cronin’s Werk ein wenig ruhen. Aber immerhin habe ich ein weiteres Kapitel geschafft. Mühsam nährt sich eben das Eichhörnchen. Ich denke auch, dass ich das Buch wohl erst im Mai beenden werde. Aber schauen wir mal, was noch so kommt.

Das wilde Herz der See scheint mir ein phantastisches Retelling von Arielle zu sein, auch wenn es hier weniger um Meerjungfrauen geht, sondern die Sirenen und Nixen im Vordergrund stehen. Ein knappes Drittel des Buches habe ich hinter mir und es macht wirklich Laune. Es freut mich, dass ich die Geschichte in den Erzählperspektiven von Elian und Lira erleben kann, was mir einfach mehr Input zu ihren Gefühlen, Meinungen und Ansichten gibt. Was mir auch gefällt, dass die Sprache der Meereswesen wohl ans Griechische angelehnt ist. Jedenfalls verstehe ich einiges, ohne dass es übersetzt werden muss, da ich mal ein bisschen Griechisch gelernt habe. 😊

Welches Buch oder welche Buchreihe könntest du immer wieder lesen? Nenne maximal 3 Bücher/Buchreihen.

Mein absoluter All-Time Favorite ist und bleibt Dracula von Bram Stoker. Ich kann schon gar nicht mehr sagen, wie oft ich das Buch in meinem Leben bereits durchgesuchtet habe. Es gab ein Zeit, da landete es jährlich auf meinem TBR. Mittlerweile, da auch mein SuB einfach verkleinert werden muss, passiert es nur noch alle zwei Jahre, dass ich zu diesem Klassiker greife.

Inspiriert durch Dracula wollte ich auch andere Bücher, die den Vampirmythos aufgreifen, lesen. So bin ich vor vielen Jahren, als die Buchreihe erst nur auf Englisch verfügbar war, auf die Black Dagger Brotherhood – Reihe von J.R. Ward aufmerksam geworden. Es fasziniert mich einfach, wie die AutorInnen um den Vampirmythos aufgreifen und verändern können. Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich irgendwann mal den Faden zu der Reihe verloren habe. Ich bin auch jeweils bei der englischen und deutschen Ausgabe auf einem unterschiedlichen Stand. Daher ist es mir auch ein großes Anliegen, dass ich im Laufe des Jahres weitere Bände, vorerst auf Deutsch weiterlese.

Lange Zeit habe ich von den Reihen aus der Feder von Sarah J. Maas nichts mitbekommen, jedenfalls nicht was den Hype betrifft. Das liegt aber daran, dass ich mich von Hypes sehr selten mitreißen lasse. Dennoch habe ich A Court of Thorns Roses (Das Reich der sieben Höfe) für mich entdeckt und bin seither absolut begeistert von der Reihe. Hier fehlt mir zu meiner Vollständigkeit in der deutschen Übersetzung der bisher letzte erschienene Band Silbernes Feuer. Doch dies steht auf meiner 23für2023 Liste und wird in jedem Fall dieses Jahr noch gelesen.

Nun bin ich gespannt, welche 3 Bücher/Buchreihen du mir vorstellen wirst.

Das Thema für nächste Woche: Book-Crush: Hast du schon einmal so sehr für eine Buchfigur geschwärmt, dass sie dir nicht mehr aus dem Kopf ging?

Hier findet ihr alle kommenden Themen

Alle von mir genutzten Bilder zu Buchcovern sind Eigentum der jeweiligen Verlage und/oder AutorInnen bzw. anderer Rechteinhaber.
All book cover images I use are the property of the respective publishers and/or authors or other rights holders.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
9 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Gitti Waligora
Gast
10 Monate zuvor

Von Sarah J. Maas habe ich nur den ersten Band von Throne of Glass gelesen. Der hat mir zwar gefallen, aber da bin ich noch nicht weiter in der Reihe….

Hier sind meine Favoriten, wobei ich ein wenig bei Rina geklaut habe 😉
https://streifisbuecherkiste.wordpress.com/2023/04/25/all-time-favorites-weekly-reading-%e2%84%9661/

Lieben Gruße
Gitti

trackback
10 Monate zuvor

[…] Welches Buch oder welche Buchreihe könntest du immer wieder lesen? Nenne maximal 3 Bücher/Buchreih… […]

Rina
Mitglied
10 Monate zuvor

Bram Stoker habe ich noch nicht gelesen. Ich wollte es mal auf englisch probieren, aber da bin ich gescheitert. Aber in DE habe ich es noch gar nicht probiert.

Das Reich der 7 Höfe hat fast jeden ziemlich begeistert. Wenige, die es nicht mochten.

Hier sind meine 3 Favoriten
https://wp.me/p3Nl3y-ern

Liebe Grüsse

Rina
Mitglied
Reply to  RoXXie
10 Monate zuvor

Den Film hab ich auch schon zig mal gesehen. Ich denke das ist eine der besten Verfilmungen davon. Wobei die alte mit Christopher Lee auch schon gut ist.

Rina
Mitglied
Reply to  RoXXie
10 Monate zuvor

Ja, der gefällt mir auch besser

trackback
10 Monate zuvor

[…] Heute bei Roxxie […]

9
0
Would love your thoughts, please comment.x
Nach oben scrollen