Mastodon

Aktualisierte Datenschutzerklärung (Update: 18.04.2024)

Du bist hier: The Art of Reading | Blog | Wo ich meine Bücher kaufe | Weekly Reading №49

Wo ich meine Bücher kaufe | Weekly Reading №49

Wo ich meine Bücher kaufe | Weekly Reading №49

Bisher habe ich mich für dieses Jahr gut zurückgehalten, was den Kauf von Büchern betrifft. Da hatte ich letztes Jahr im Januar weit mehr gekauft. Ich bin wirklich stolz auf mich. Aber wo bekomme ich eigentlich meine Bücher her?

Diese Antwort erfährst du wie immer in der 4. Frage.

Weekly Reading
Weekly Reading – Blogger Aktion

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Godsgrave von Jay Kristoff und bin auf Seite 165/419.

GodsgraveGodsgrave by Jay Kristoff
Series: The Nevernight Chronicles #2
Published: 5. September 2017
Publisher: St Martin's Press
Pages: 419
Genre: Dark Fantasy, High Fantasy, LGBTQIA+, Mystery, Romance
Audience: Adult
Shelve: SuBventur
Link to Goodreads

Mia Corvere has found her place among the Blades of Our Lady of Blessed Murder, but many in the Red Church hierarchy think she's far from earned it. Plying her bloody trade in a backwater of the Republic, she's no closer to ending the men who destroyed her familia; in fact, she's told directly that Consul Scaeva is off limits. But after a deadly confrontation with an old enemy, Mia's suspicions about the Red Church's true motives begin to grow.


Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Ich komme noch immer nur sehr langsam mit dem Buch voran, obwohl es wirklich sehr gut ist. Aber, was soll die Eile. Das Buch ist geduldig und die Geschichte begeistert mich. Also warum nicht einfach ganz in Ruhe durch das Buch kriechen.

Jetzt mal Butter bei die Fische. Wo kaufst du dir hauptsächlich deine Bücher?

Viele Jahre lang habe ich mir meine Bücher fast nur bei Amazon besorgt. Doch wenn ich in der Innenstadt war, dann blieb ein Besuch der großen Buchläden, wie Thalia und Hugendubel nicht aus. Aber auch kleine Buchläden habe ich dann gerne besucht.

Während der Pandemie, da muss ich ehrlich sein, habe ich wirklich eher bei Amazon bestellt, als anderswo. Bis ich auf die Möglichkeit des Lieferns bzw. an der Tür abholen gestoßen bin, bei einem der wirklich kleinen aber sehr alten Buchläden in meiner Stadt. Seither bestelle ich viele Bücher dort und hole sie mir an meinen freien Tagen ab.

Nur bei den englischen Büchern und den Kindle Editions greife ich hauptsächlich noch auf Amazon zurück.

Ich möchte einfach mehr die lokalen kleineren Buchläden unterstützen, die haben es wesentlich nötiger als der Versandriese.

Das Thema nächste Woche: Auf welche Veröffentlichung freust du dich dieses Jahr besonders? 

Hier findet ihr alle kommenden Themen

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
trackback
1 Jahr zuvor

[…] Heute bei Roxxie […]

Rina
Mitglied
1 Jahr zuvor

Huhu
da ich keinen Kindle habe, kaufe ich eher bei den Läden, die unabhängig vom Endgerät verkaufen.
Hier mein Beitrag
https://wp.me/p3Nl3y-e3L

Grüsse und einen schönen Tag.

Rina
Mitglied
Reply to  RoXXie
1 Jahr zuvor

Ich hab noch so einen uralten. So die Anfänge der freien Ereader. Aber da ich meist auf dem Handy lese, ist mir das so lieber. Aber die Kindleapp auf dem Handy funktioniert auch gut

Rina
Mitglied
Reply to  RoXXie
1 Jahr zuvor

Hab schon gehört, dass es sehr angenehm sein soll auf ihm zu lesen

trackback
1 Jahr zuvor

[…] Heute bei Roxxie […]

7
0
Would love your thoughts, please comment.x
Nach oben scrollen