Mastodon
Du bist hier: The Art of Reading | Blog | Lieblingszitat | Weekly Reading №42

Lieblingszitat | Weekly Reading №42

Lieblingszitat | Weekly Reading №42

Brrr, letzte Nacht war es aber kalt. Zum Glück musste ich während meines Dienstes immer nur mal kurz vor die Tür. Aber -14°C sind schon eine Hausnummer.

Was ich so vorhabe? Diese Antwort erfährst du wie immer in der 4. Frage.

Weekly Reading
Weekly Reading – Blogger Aktion

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich höre gerade A Kingdom of Flesh and Fire (Blood and Ash, #2) von Jennifer L. Armentrout und bin bei 17h 10min/24h 21min (70%).

A Kingdom of Flesh and Fire A Kingdom of Flesh and Fire by Jennifer L. Armentrout
Series: Blood and Ash #2
Published: 1. September 2020
Publisher: Blue Box Press
Pages: 626
Genre: Fantasy, High Fantasy, Paranormal, Romance, Vampires
Link to Goodreads

A Betrayal...

Everything Poppy has ever believed in is a lie, including the man she was falling in love with. Thrust among those who see her as a symbol of a monstrous kingdom, she barely knows who she is without the veil of the Maiden. But what she does know is that nothing is as dangerous to her as him. The Dark One. The Prince of Atlantia. He wants her to fight him, and that’s one order she’s more than happy to obey. He may have taken her, but he will never have her.

A Choice...

Casteel Da’Neer is known by many names and many faces. His lies are as seductive as his touch. His truths as sensual as his bite. Poppy knows better than to trust him. He needs her alive, healthy, and whole to achieve his goals. But he’s the only way for her to get what she wants—to find her brother Ian and see for herself if he has become a soulless Ascended. Working with Casteel instead of against him presents its own risks. He still tempts her with every breath, offering up all she’s ever wanted. Casteel has plans for her. Ones that could expose her to unimaginable pleasure and unfathomable pain. Plans that will force her to look beyond everything she thought she knew about herself—about him. Plans that could bind their lives together in unexpected ways that neither kingdom is prepared for. And she’s far too reckless, too hungry, to resist the temptation.

A Secret...

But unrest has grown in Atlantia as they await the return of their Prince. Whispers of war have become stronger, and Poppy is at the very heart of it all. The King wants to use her to send a message. The Descenters want her dead. The wolven are growing more unpredictable. And as her abilities to feel pain and emotion begin to grow and strengthen, the Atlantians start to fear her. Dark secrets are at play, ones steeped in the blood-drenched sins of two kingdoms that would do anything to keep the truth hidden. But when the earth begins to shake, and the skies start to bleed, it may already be too late.

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Hier bleibt das Zitat leider aus, da ich keine Seite habe und auch nicht mehr den ersten Satz des Kapitels erinnern kann.

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Die letzten Tage habe ich den ersten Teil der Blood and Ash – Reihe gehört und war nicht nur von der Geschichte absolut begeistert, sondern auch von Stina Nielsen. Ihre Art, das Buch vorzutragen, ist einfach unglaublich. Es macht Spaß, ihr zuzuhören. Ich glaube, ich habe ihr schon einmal zugehört. Ich kann aber jetzt nicht sagen, welches Buch sie mir da vorgelesen hat.

Schreibst du dir Zitate aus deinen gelesen Büchern auf? Welches ist eins deiner Lieblingszitate?

Oh jaaa, ich liebe es mir Zitate aus Büchern herauszuschreiben. Ich habe mittlerweile auch ein paar Leuchtturm Notizbücher, die die Worte Book Quotes eingraviert haben. Ich muss auch gestehen, für viele mag dies überhaupt nicht gehen, dass ich mir diese Zitate auch in den Büchern mit Bleistift unterstreiche und an der Buchseite Washi Tape markiere.

Ich habe einige Lieblingszitate. Ich kann mich da schwer nur für eins entscheiden. Aber seit kurzem habe ich ein neues Lieblingszitat. Es ist auch direkt der erste Satz aus Empire of the Vampire von Jay Kristoff.


Ask me not if God exists, but why he’s such a prick.

Empire of the Vampire, Jay Kristoff

Wie machst du es mit den Zitaten? Hast du ein Lieblingszitat oder sogar mehrere?

Das Thema nächste Woche: Bestsellerlisten und Buchpreise! Inwieweit animieren dich diese beim Kauf von Büchern?

Hier findet ihr alle kommenden Themen

close

NEU!

Mein Newsletter

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

About The Author

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

11 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Aleshanee
Gast
1 Monat zuvor

Hi RoXXie,

Zitate finde ich immer wieder ganz tolle in Büchern und früher hab ich mir die alle notiert, extra in einem schönen Büchlein. Mittlerweile hinke ich da leider sehr hinterher… aber ich notiere sie zumindest in meinen Rezensionen, wenn es passt, ich müsste die nur alle mal wieder in mein Buch eintragen.
Ein spezielles Lieblingszitat hab ich nicht, da gibt es einfach viel zu viele!

Beim top ten thursday hatte ich mal 10 meiner liebsten Zitate gezeigt, falls du mal reinschauen magst
https://blog4aleshanee.blogspot.com/2018/06/top-ten-thursday-buchzitate.html

Dein ausgewähltes find ich aber auch toll.

Liebste Grüße, Aleshanee

Rina
Mitglied
1 Monat zuvor

Ach – PS: mir ist noch eine Frage eingefallen, da ich das Buch vorhin beendet habe und schon die ganze Zeit grüble.
Die Frage gab es schon mal – aber habe ich schon lange nirgends mehr gelesen.

Liest du ein Buch anders, seit du Buchblogger bist?
Und/Oder: Rezensierst du dein aktuelles Buch gedanklich schon während dem Lesen?
Und/Oder: Wie lange beschäftigst du dich gedanklich mit einem Buch bis du es rezensiert.

Irgendwie so was

Grüsse

Rina
Mitglied
Reply to  RoXXie
1 Monat zuvor

Oh ja….Das Drachenbuch hat mich echt verrückt gemacht, deswegen sind mir die Fragen eingefallen.
Manchmal will man sofort die Rezi schreiben und klappt nicht, dann irren die Gedanken so wirr im Kopf rum, dass ich nicht mal schlafen kann….Verrückt.

Rina
Mitglied
Reply to  RoXXie
1 Monat zuvor

Unterschiedlich – manchmal mache ich das.
Aber oft vergesse ich es einfach.

Rina
Mitglied
1 Monat zuvor

Ich hab auch lange Zitate in meine Rezis eingebaut – aber mehr findest du hier
https://wp.me/p3Nl3y-dKQ

Grüsse

Rina
Mitglied
Reply to  RoXXie
1 Monat zuvor

Ich fast gar nicht mehr – ausser so wie du sagst – es muss einhauen.

Bis später

trackback
1 Monat zuvor

[…] Heute bei Roxxie  […]

Member of The Internet Defense League
11
0
Du möchtest kommentieren? Hier entlang.x
Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: