Du bist hier The Art of Reading | Buchblog | Buchhighlight des ersten Quartals | Weekly Reading №4

Buchhighlight des ersten Quartals | Weekly Reading №4

Weekly Reading

Buchhighlight des ersten Quartals | Weekly Reading №4
Habe ich letzte Woche noch rumgejammert, dass ich so wenig zum Lesen komme, habe ich im Moment direkt vier (3!) Bücher am Start und gestern konnte ich den vorhergehenden Band meiner dieswöchigen vorgestellten Lektüre beenden.

Nicht mehr lange hin und das erste Quartal des Jahres ist durch. Deswegen frage ich euch heute nach eurem bisherigen Buchhighlight.

Weekly Reading
Weekly Reading – Blogger Aktion

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade das Buch Vampirträume (Black Dagger, #12) von J.R. Ward und auf Seite 18/344.

Vampirträume (Black Dagger, #12)

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

So genau kann ich dazu noch nichts sagen, da ich noch am Anfang bin. Doch kann ich ganz klar sagen, dass ich kein großer Fan des Vampirkriegers Phury bin. Auch seiner Herzdame gegenüber hege ich keine großen Sympathien. Bei diesem Band und dem davor, habe ich mich wirklich eher auf den roten Faden im Hintergrund gefreut. Denn ist richtig viel los und dieser Teil der Handlung ist auch weit spannender, als Zugedröhne von Phury und das ständige Selbstmitleid von Cormia. Das ist wirklich schwer zu ertragen.

Wer die Reihe nicht kennt, sollte wissen, dass die Originalbücher anfangs in der deutschen Übersetzung in zwei Bände aufgeteilt wurden. Deswegen, weiß ich schon recht viel über die Handlung. An sich lese ich aber im Buch weiter. Der Heyne Verlag hat es leider erst seit kurzem geschafft, die Bände nicht mehr zu splitten.

Welches Buch war bisher für dich ein Highlight?

Kurze Antworten auf große Fragen

Eines meiner bisherigen Highlights, um wirklich nur ein Buch zu nennen, habe ich gleich Anfang des Jahres gelesen. Ich hätte auch niemals gedacht, dass es ein Highlight für mich werden würde, da es ein Sachbuch ist. Aber Stephen Hawking hat es geschafft, mich mit seiner wirklich unkomplizierten Erklärbär – Art in Kurze Antworten auf große Fragen absolut zu begeistern. Deswegen ist auch recht zeitnah ein weiteres seiner Bücher bei mir eingezogen.

Weekly Reading Themen im März 2022

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

9 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Tina
Gast
5 Monate zuvor

Hawking also.
Mal sehen, ob ich da irgendwann mal Muse habe. Der Mann war schon eine faszinierende Persönlichkeit.
Und manchmal möchte ich auch das Universum mal einfach erklärt haben, beispielsweise.

Liebe Grüße
Tina

Lisa
Gast
6 Monate zuvor

Huhu 🙂 Mit Phury und Cormia bin ich, wenn ich mich recht erinnere, auch nicht so sonderlich warm geworden. Sie gehörten auf jeden Fall nicht zu meinen Lieblingspairings bis jetzt. Ich sollte die Reihe aber wirklich langsam mal rereaden! Dein bisheriges Highliht klingt klasse. Wir haben zwar einige Bücher von ihm hier liegen, aber bis jetzt habe ich mich noch nicht rangetraut, weil ich befürchtete, es sei zu trocken. Dass er in „Erklärbär“-Manier erzählt war mir nicht bewusst. Der „große Name“ hat mich da glaube ich unnötig abgeschreckt. Ich bin auch wieder mit dabei 🙂 Hier ist mein Beitrag: https://lieschenliest.de/?p=2365… Weiterlesen »

Marina
Gast
6 Monate zuvor

Huhu. Heute mal direkt mit Beitrag, da ich leider deine Antworten in den Kommentaren nicht angezeigt bekomme, und immer vergesse noch mal vorbei zu kommen.

https://wp.me/p3Nl3y-cyQ

trackback
6 Monate zuvor

[…] Roxxie hat sich der ehemaligen Aktion Gemeinsam Lesen von Schlunzenbücher angenommen. Es läuft jetzt wie gewohnt Dienstag unter neuem Namen – Weekly Reading. Das Format ist geblieben. […]

Moni2506
Gast
6 Monate zuvor

Hey Roxxie, Deinn Buch Highlight habe ich auch noch hier. Vielleicht lese ich es dieses Jahr dann auch endlich mal. Ich hatte glaube ich am Anfang rein gelesen und da empfand ich es eher als sehr ermüdend, aber das war vielleicht auch einfach der falsche Zeitpunkt und vermutlich braucht man auch einfach seinen Grips für dieses Buch. Das ist dann nicht so die Lektüre für Abends für mich. Mein Buchhighlight in diesem Jahr ist die „Claim the Stars“-Reihe von Brandon Sanderson zusammen mit der Sequel-Reihe „Skyward Flight“ von Janci Patterson. Ich hatte ganz zu Beginn ein bisschen Probleme, aber seitdem… Weiterlesen »

Member of The Internet Defense League
9
0
Du möchtest kommentieren? Hier entlang.x
Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: