Mastodon
Du bist hier: The Art of Reading | Blog | Freitagsfüller №1

Freitagsfüller №1

Freitagsfüller №1

Durch Nicci @ Trallafitti bin ich auf den Freitagsfüller aufmerksam geworden. Daher habe ich mich bei Barbara @ Scrap Impulse, welche diese Aktion hostet, informiert und möchte nun öfter, vielleicht sogar regelmäßig, daran teilnehmen.

Zu wenig Bewegung führt dazu, dass ich mich in der letzten Zeit immer total müde und schlapp gefühlt habe. Daher kam es dann auch öfter vor, dass ich an meinen freien Tagen Mittagsschlaf gehalten habe, was wiederum dazu führt. dass ich nachts schlecht einschlafen kann und am nächsten Tag bin ich wieder müde. Hach, es ist ein Teufelskreis.
Mein Kurzer nimmt aber seit Kurzem an einem Schwimmkurs teil. Da darf die Begleitperson für ein paar Euronen ebenfalls nebenher schwimmen. Ich war jetzt ein paar Mal dabei, wenn es mir möglich war, ansonsten springt Omi ein. Jedenfalls habe ich gemerkt, dass ich am Abend, nach etwa 45min intensiven Bahnschwimmen und noch einer weiteren plantschenden/rutschenden Stunde, gut fertig war. Da wurde ich nie älter als 21 Uhr.

Am Mittwochvormittag fing es plötzlich an, in dicken Batzen zu schneien. Als Autofahrerin wäre es mir natürlich lieber, wenn es neben der Straße fallen würde, doch für meinen Sohnemann freue ich mich für jede einzelne Schneeflocke. Ich bin zwar kein Fan vom Winter, aber eins ist sicher, wenn es schneit ist es nicht ganz so kalt.

Das Gute ist, dass ich in den letzten Tagen wirklich mal wieder etwas Zeit für mich hatte. Da ich am Dienstag eine Zahn-OP hatte, wurde ich für den Rest der Woche krankgeschrieben. Wenn ich meinen Kleinen also im Kindergarten abgegeben hatte, konnte ich wirklich einfach mal chillen und mich um mich kümmern. Aber auch etwas liegengebliebener Haushaltskram konnte so erledigt werden.

Wenn ich morgen Abend, nach 12h Frühdienst nach Hause kommen werden, dann werde ich wohl im Fall von totaler Erschöpfung den Aufprall auf das Kopfkissen nicht mehr mitbekommen. Die erste Tagschicht ist am Abend immer tödlich für mich. Da bin ich froh, dass ich den Weg nach Hause finde.

Zwischen zwei Religiösen verschiedener Glaubenszugehörigkeit zu sitzen kann sowohl lustig als auch extrem anstrengend sein. Gerade für eine Atheistin, wie mich, ist es schwer nachzuvollziehen, wie man sich darüber streiten kann, wessen Glaube der wahre ist. Zumal ich weiß, dass beide an die gleiche Mythologie der Entstehungstheorie mit Adam und Eva glauben.

Erst, wenn man etwas probiert, weiß man, dass das funktioniert! Aber ich möchte mich nun, nachdem ich öfter schwimmen war, wieder mehr bewegen und wenn möglich mindestens 1x die Woche schwimmen und 1x ist Fitness Studio gehen. Drückt mir die Daumen. 🤞🏼

Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett, denn morgen habe ich geplant, wieder zur Arbeit zu gehen und Sonntag möchte ich zwar gerne daheim bleiben, werde aber auch dann in der Frühschicht sein!

close

NEU!

Mein Newsletter

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

About The Author

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

6 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Wissenstagebuch
Gast
11 Tage zuvor

Schwimmen klingt super. Ich kann mich derzeit bei dem kaltnassen Wetter überhaupt nicht aufraffen, durch die Stadt zu fahren und meine Bahnen im runtergekühlten Becken zu ziehen. Daher: ganz viel Respekt und gute Besserung nach der OP!

Birgit M.
Gast
12 Tage zuvor

Moin, ich wohne in Norddeutschland, 1 Schneeflocke = Verkehrschaos in den Städten und auf der Autobahn. Da ich im HO arbeite, brauch ich morgens nicht mehr Scheiben frei kratzen und vor dem Räumdienst los. Hat auch seinen Vorteil. Den Winter mag ich nicht so gerne. Ich liebe den Frühling. Das Thema Müdigkeit hatte ich ja schon im Blog beschrieben 😉 Ich bin bis jetzt ohne Mittagsschlaf ausgekommen und versuche das auch beizubehalten, da ich – wie Du auch – Abends nicht einschlafen kann.
Wünsche Dir ein entspanntes Wochenende

nicci
Gast
13 Tage zuvor

seit dem ich in österreich lebe stört mich der schnee gar nicht mehr so, weil die räumdienste die straßen unmittelbar leer räumen und die aussehen als wäre nie was gewesen 😀

lg, nicci

Member of The Internet Defense League
6
0
Du möchtest kommentieren? Hier entlang.x
Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: