Mastodon
Du bist hier: The Art of Reading | Blog | Letzter Kauf auf Empfehlung | Weekly Reading №57

Letzter Kauf auf Empfehlung | Weekly Reading №57

Letzter Kauf auf Empfehlung | Weekly Reading №57

Ha, vielleicht sollte ich erst alle kurzen Bücher lesen, dann komm‘ ich mit dem SuB Abbau vielleicht schneller voran. Darüber sollte ich ehrlich mal nachdenken. Aber bis dahin zeig‘ ich dir mein dickstes und mein dünnstes Buch.

Mehr erfährst du unter der 4. Frage.

Weekly Reading
Weekly Reading – Blogger Aktion

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Will von Will Smith und bin auf Seite 16/418.

WillWill by Will Smith
Published: 3. November 2021 by Penguin Press
418 pages
Genre: Autobiographie, History, Memoir, Music, Non-Fiction
Audience: Adult
Shelve: SuBventur
Link to Goodreads

One of the most dynamic and globally recognized entertainment forces of our time opens up fully about his life, in a brave and inspiring book that traces his learning curve to a place where outer success, inner happiness, and human connection are aligned. Along the way, Will tells the story in full of one of the most amazing rides through the worlds of music and film that anyone has ever had.

Will Smith’s transformation from a West Philadelphia kid to one of the biggest rap stars of his era, and then one of the biggest movie stars in Hollywood history, is an epic tale—but it’s only half the story.

Will Smith thought, with good reason, that he had won at life: not only was his own success unparalleled, his whole family was at the pinnacle of the entertainment world. Only they didn't see it that way: they felt more like star performers in his circus, a seven-days-a-week job they hadn't signed up for. It turned out Will Smith's education wasn't nearly over.

This memoir is the product of a profound journey of self-knowledge, a reckoning with all that your will can get you and all that it can leave behind. Written with the help of Mark Manson, author of the multi-million-copy bestseller The Subtle Art of Not Giving a F*ck, Will is the story of how one person mastered his own emotions, written in a way that can help everyone else do the same. Few of us will know the pressure of performing on the world's biggest stages for the highest of stakes, but we can all understand that the fuel that works for one stage of our journey might have to be changed if we want to make it all the way home. The combination of genuine wisdom of universal value and a life story that is preposterously entertaining, even astonishing, puts Will the book, like its author, in a category by itself.


Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Die Biografie von Will Smith lag schon viel zu lang auf meinem SuB und lesen wollte ich es seit einer ganzen Weile bereits. Nun ist es so weit. Wie du siehst, hab ich es nun endlich geschafft und zum Buch gegriffen. Ich bin wirklich neugierig, was der Schauspieler über sein Leben zu berichten hat.

Welches Buch hast du dir, aufgrund einer Rezension, zuletzt gekauft/ausgeliehen und gelesen? Wer hat dir das Buch empfohlen?

Ganz ehrlich, so genau kann ich das gar nicht sagen. Die meisten Bücher, die ich kaufe, sind aufgrund von Empfehlungen, Rezensionen oder eben auch sehr oft durch die Vorstellungsbeiträge neuer Bücher bei Goodreads. Eins der letzten gekauften Bücher, die ich definitiv aufgrund diverser Rezensionen von BloggerInnen gekauft habe, war Schildmaid – Das Lied der Skaldin. Es wird wohl auch auf meiner TBR – Liste für April landen.

Schildmaid - Das Lied der SkaldinSchildmaid - Das Lied der Skaldin by Christian Vogt, Judith Vogt
Published: 24. February 2022 by Piper Verlag
448 pages
Genre: Fantasy, Historical Fiction, LGBTQIA+
Audience: New Adult
Shelve: DNF
Link to Goodreads

EINE GÖTTLICHE STIMME AUS DER TIEFGRÜNEN SEE. EIN BLAUES SEGEL IN EINEM TRAUM. UND DER AUFBRUCH ZU EINER REISE, VON DER ES KEIN ZURÜCK MEHR GIBT...

Seit sieben Jahren baut die Einzelgängerin Eyvor ein Drachenboot in einem Fjord. Als sich immer mehr Außenseiterinnen um sie scharen, wird sie unerwartet zur Kapitänin eines Schiffes, das eigentlich niemals in See stechen sollte.
Die Letzte, die sich ihr anschließt, ist Herdis, das Krähenkind: Verfolgt von Berserkern zwingt sie die Gruppe zum Aufbruch. Es beginnt ein tödliches Wettrennen vom skandinavischen Festland bis ins Land der Eisriesen hinein, an dessen Ende nichts Geringeres droht als Ragbarök, das Weltende selbst.

Mystisch, mitreißend und abenteuerlich: eine moderne Neuinterpretation nordischer Sagen.


Buy the Book at: Amazon*

Das Thema für nächste Woche: Wenn du in ein bestimmtes Buch reisen könntest, welches wäre es und warum?

Hier findet ihr alle kommenden Themen

Alle von mir genutzten Bilder zu Buchcovern sind Eigentum der jeweiligen Verlage und/oder AutorInnen bzw. anderer Rechteinhaber.
All book cover images I use are the property of the respective publishers and/or authors or other rights holders.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
9 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Melanie
Gast
1 Jahr zuvor

Guten Morgen,
mein Beitrag ging gestern schon online, aber durch die Arbeit und alltägliche Verpflichtungen im Vorfeld bin ich gar nicht zum Teilen gekommen.
Es sind definitiv auch zu viele Empfehlungen oder Bücher, die mir begegnen, aber der letzte Manga ist mir in guter Erinnerung geblieben. 🙂

Dein Buch wäre von Genre her so gar nichts für mich. Bin wirklich selten in dem Bereich unterwegs.

Liebe Grüße und eine Schöne Woche,
Mella

https://sakuyasblog.blogspot.com/2023/03/bloggeraktion-weekly-reading-8.html

Rina
Mitglied
1 Jahr zuvor

Huhu

Ich kann mich auch oft nicht erinnern, von wo ich die Empfehlungen habe. Aber dieses kann ich zuordnen.
https://wp.me/p3Nl3y-eiI

Grüsse

Rina
Mitglied
Reply to  RoXXie
1 Jahr zuvor

Uh – ja, das wäre dann doch zuviel des Guten.

trackback
1 Jahr zuvor

[…] Heute bei Roxxie […]

Rina
Mitglied
1 Jahr zuvor

Oh – das Buch fand ich echt gut. Ich war überrascht. Ich hatte es mal wegen dem Hype gelesen und war echt überrascht. Aber weiter als Band 1 bin ich bisher nicht gekommen.

1888 Seiten…poa…das ist ne Nummer.

Hier sind meine beiden
https://wp.me/p3Nl3y-eht

Grüsse

Rina
Mitglied
Reply to  RoXXie
1 Jahr zuvor

Ich fand den 1. echt klasse. Mir gefiel diese Gegensätze, eine Killerin, aber doch ein Mädchen, das so auf Süssigkeiten steht.

9
0
Would love your thoughts, please comment.x
Nach oben scrollen