Buddy Read Forum - Leserunden

Buddy Read Forum | Leserunden

Herzlich willkommen zum Buddy Read Forum | Leserunden auf The Art of Reading.

Ab 2021 möchte ich gerne 3 – 4x im Jahr Buddy Reads (Leserunden) mit euch veranstalten. Da nicht jeder bei den diversen Buch – Communitys (Goodreads, LovelyBooks, etc.) angemeldet ist, musste ich mir etwas einfallen lassen. So hab ich mir das Forum einfach nach Hause geholt.

Über meinen Twitter Account @Art_of_Reading würde ich euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Achtung, im Moment ist das Forum noch in einer Testphase.

1. Abschnitt: Begin...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

1. Abschnitt: Beginn bis S.61


RoXXie
Beiträge: 11
Admin
Themenstarter
(@roxxiesixx)
Active Buddy
Beigetreten: Vor 2 Jahren

Ab hier können wir uns über den ersten Abschnitt austauschen.

Ich freu mich.

8 Antworten
LeseWelle
Beiträge: 9
User
(@lesewelle)
New Buddy
Beigetreten: Vor 7 Monaten

Juhu! Hat geklappt. 😀 

Antwort
LeseWelle
Beiträge: 9
User
(@lesewelle)
New Buddy
Beigetreten: Vor 7 Monaten

Hab auch schon die ersten Seiten gelesen und muss schon sagen, dass ich finde, dass man da die Verdrängung von Vanessa ganz stark merkt. Was meinst du? 

Antwort
1 Antwort
RoXXie
Admin
(@roxxiesixx)
Beigetreten: Vor 2 Jahren

Active Buddy
Beiträge: 11

@lesewelle Ich beginne heute Nachmittag. Bin super gespannt auf das Buch. 

Antwort
LeseWelle
Beiträge: 9
User
(@lesewelle)
New Buddy
Beigetreten: Vor 7 Monaten

Ich bin mit dem 1. Abschnitt fertig. Ich weiß nicht wie es dir geht, aber mir ist Mr. Strane direkt unsympathisch. Liegt wohl daran, weil ich mir denken kann was passiert. Der nutzt die Situation voll aus. Das Vanessa eine Verliebtheit entwickelt kann ich irgendwie nachvollziehen. Sie ist so einsam und ist wahrscheinlich dankbar für jede Aufmerksamkeit. Ich mag den Schreibstil, das Buch gefällt mir bis jetzt sehr gut.

Antwort
2 Antworten
RoXXie
Admin
(@roxxiesixx)
Beigetreten: Vor 2 Jahren

Active Buddy
Beiträge: 11
Veröffentlicht von: @lesewelle

Das Vanessa eine Verliebtheit entwickelt kann ich irgendwie nachvollziehen. Sie ist so einsam und ist wahrscheinlich dankbar für jede Aufmerksamkeit.

Genau das meinte ich. Da sie von Strane Aufmerksam erhält, die ihr sonst keiner gibt. Stell dir mal vor, der Punk in ihrer Literaturgruppe würde ihr diese Aufmerksamkeit schenken? 😉

Antwort
LeseWelle
User
(@lesewelle)
Beigetreten: Vor 7 Monaten

New Buddy
Beiträge: 9

@roxxiesixx Das bestimmt weniger komisch rübergekommen als wenn es der Lehrer ist. Verstehe worauf du hinaus möchtest. 🙂 

Antwort
RoXXie
Beiträge: 11
Admin
Themenstarter
(@roxxiesixx)
Active Buddy
Beigetreten: Vor 2 Jahren

Endlich hab ich die Zeit und kann meine Eindrücke auch mal auf die Tastatur kloppen. 😉

Zum ersten Teil (2007): Vanessa scheint mir im Alter einer jungen Erwachsenen ein wenig naiv zu sein oder ist es eben geblieben. Denn wäre sie ehrlich zu sich selbst, dann hätte sie sich schon längst mit der Situation von damals auseinandergesetzt. Dann ist aber auch die Frage, die sich wohl erst im Laufe des Buches beantworten lässt, ob sie noch immer unter dem Einfluss von Strane steht, falls dies wirklich je der Fall war.

Denn ich möchte erst einmal ganz vorurteilslos an das Buch herangehen, auch wenn ich verstehe, was du meinst, wenn dir Strane unsympathisch ist. So als Person ergeht es mir ähnlich, aber als Lehrer scheint er ganz in Ordnung zu sein. Ich hatte eine ähnlich geschnittene Deutschlehrerin, sie war streng aber fair und hat auch immer mal geflucht. 😉

Auch ist nichts verwerflich daran, dass er sich wohl um Vanessa kümmert, als sie allein und scheinbar einsam unter dem Baum saß. Stirnrunzeln gibt es aber in jedem Fall dafür, dass er Vanessa Komplimente macht und sie sogar bei ihrem Nick "Nessa" anspricht. Schulische gute Leistungen zu loben, ist ein Sache. Obwohl hier die Frage aufkommt, ob Mr. Strane noch objektiv genug ist.

Antwort
1 Antwort
LeseWelle
User
(@lesewelle)
Beigetreten: Vor 7 Monaten

New Buddy
Beiträge: 9

@roxxiesixx Ja, kann ich voll nachvollziehen. Wenn man den Hintergrund der Geschichte schon kennt ist man einfach etwas eingenommen. Aber so auf dem ersten Blick wirken die Handlungen von Strane nicht verwerflich, denn wie du schon sagst eine Schülerin loben und sie vielleicht sogar besonders fördern ist in Ordnung. Wenn man halt nicht die Grenze überschreitet. 

Antwort
Teilen:
Buddy Read Forum - Leserunden
Member of The Internet Defense League
Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: