Du bist hier The Art of Reading | Buchblog | Erwählte der Ewigkeit ♦ Lara Adrian | Rezension

Erwählte der Ewigkeit ♦ Lara Adrian | Rezension

Erwählte der Ewigkeit (Midnight Breed, #10) ♦ Lara Adrian | Rezension
Erwählte der Ewigkeit kommt mit jeder Menge überraschender Wendungen, Action und frischer Ideen für die gesamte Reihe daher. Für mich gehört dieser Band zu einem der besten und wichtigsten der Midnight Breed – Reihe.

Erwählte der Ewigkeit ♦ Lara Adrian | Rezension Titel: Erwählte der Ewigkeit
AutorIn: Lara Adrian
Originaltitel: Darker After Midnight
Reihe: Midnight Breed #10
weitere Bände: Versprechen der Nacht, Geliebte der Nacht, Gefangene des Blutes, Geschöpf der Finsternis, Gebieterin der Dunkelheit
ISBN-13: 9783802583858
Verlag: LYX, veröffentlicht am 09. Aug 2012
Erstveröffentlichung: 24. Jan 2012
Genre: Erotic Romance, Fantasy, Paranormal, Romance, Urban Fantasy, Vampire
Seiten: 464
Format: Paperback
Sprache: Deutsch
Originalsprache: Englisch
Erworben durch: Weltbild Filiale
Link zu Goodreads

My rating:

Der Vampir Sterling Chase ringt seit Langem mit den Abgründen seines Wesens. Da er nichts mehr zu verlieren hat, ist er zum Äußersten bereit, um den Erzfeind des Vampirordens, den finsteren Dragos, endlich zur Strecke zu bringen. Doch seine Pläne werden durchkreuzt, als die schöne Tavia zwischen die Fronten des Konflikts gerät. Chase fühlt sich sofort zu ihr hingezogen - er ahnt jedoch nicht, dass sie ein Geheimnis birgt, das die Welt für immer verändern könnte...



weitere Bücher der AutorInnen: Düstere Leidenschaft, Erlösung der Nacht, Verlangen der Dunkelheit, Versprechen der Nacht, Geliebte der Nacht

Erwählte der Ewigkeit ♦ Lara Adrian

[su_spacer size=“30″]

Meinung

Es wäre eine Untertreibung zu behaupten, dass Sterling Chases Reise steinig und voller Ängste war, wenn man bedenkt, über wie viele Bände sich seine Geschichte aufgebaut hat. Er hat die Frau seines Bruders geliebt und musste mitansehen, wie sie sich mit einem anderen Mitglied des Ordens verbunden hat. Auch hat er hat den Tod seines Bruders miterlebt. All diese Verluste und verpassten Chance nagten an Chase, bis auch er kurz davor stand, alles an den Blutdurst zu verlieren. Obwohl er seinen einzigen Neffen töten musste, als dieser von Blutdurst überwältigt wurde, hervorgerufen durch eine Überdosis der Droge Crimson.
Als wir das letzte Mal mit Chase unterwegs waren, opferte er sich, obwohl er aus dem Orden ausgeschlossen wurde. Doch um seine Ordensbrüder und deren Gefährtinnen zu retten, muss er als Einzelgänger agieren. Er wird in Gewahrsam genommen, aber er bleibt nicht lange dort, bevor er Tavia begegnet, einer Frau, die überhaupt nicht das ist, was sie vorgibt zu sein.

Auch wenn ich mit meiner Meinung hier so detailliert, wie möglich sein möchte, werde ich doch darauf achten, nicht zu viel über Tavia preiszugeben. Denn ich möchte auf Spoiler so gut es geht verzichten. Vorwegnehmen kann ich, dass Tavia persönlich von Dragos’ grausamen Taten betroffen ist. Im Laufe des Buches entdeckt sie allerdings, dass alles, was sie über sich selbst, die Welt und die Menschen, die ihr am meisten bedeuten, wusste, gelogen war. Mit Chases Hilfe kann sie schließlich Licht ins Dunkel dieser Lügen bringen.

Genau wie Chases Reise zu sich selbst, hat sich auch Dragos’ Aufstieg zur Macht und dem letztendliche Kampf zwischen ihm, seiner erschaffenen Armee und dem Orden von Anfang an aufgebaut. Und Dragos hält sich nicht zurück, wenn er seine Jäger und gewaltige Mengen an Zerstörung über die Welt entfesselt, und so Tod und Verderben in einer Geschwindigkeit verursacht, mit der der Orden fast nicht Schritt halten kann. Ich habe gespannt auf den Moment gewartet, in dem Dragos seiner gerechten Strafe zugeführt wird, doch dies kommt mit einem hohen Preis für Tavia und Chase. Außerdem verändert es alles für die Menschen und die bisher versteckt lebenden Stammesvampire und ihrer Gefährtinnen grundlegend.

Tavia ist eine sehr starke Frau, und das muss sie sein, um mit Chase klarzukommen. Noch immer kämpft er gegen den Blutdurst an und hegt noch viel Selbsthass. Tavia wird zu seiner Retterin, der Person, an die er sich klammern kann und die ihn in seinen dunkelsten Stunden unterstützt. Sie bietet ihm jeden Anreiz, den diese Welt zu bieten hat, um sein Leben zu ändern. Ich verehre einen Helden, der so viel Verlust und Kummer durchgemacht hat und miterleben darf, wie er langsam daraus hervorkommt und wieder zu leben beginnt.

Doch bevor wir die süßen Momente, zwischen den beiden mitfühlen dürfen, welche sich aus einer intensiven Anziehungskraft ergibt, der beide nicht widerstehen können, müssen wir Tavia ihre Unsicherheit für diese Gefühle zustehen. Chase hingegen ist sich seiner Gefühle für sie recht sicher, aber während eines Großteils des Buches ist ihre Verbundenheit einseitig, da er sich weigert, sich von ihr zu ernähren. Denn er hat Angst, nicht aufhören zu können. Während Chase mit seinem Hunger zu kämpfen hat, kann sich Tavia durch die Blutsverbindung in ihn hineinfühlen, und ihm so helfen sich zu zentrieren und voranzutreiben.

Während sich der Orden auf den Kampf mit Dragos vorbereitet, wird allen vorherigen Charakteren, einschließlich Helden, Heldinnen und Kindern, richtig viel Seitenzeit gegeben. Die Geschichte der Stammesvampire und ihrer Gefährtinnen wird neu geschrieben, und für die jüngere Generation, darunter Mira, Kellan und Nathan gibt es wohl auch bald viel zu tun. Am Ende des Buches übernimmt Lucan endlich die offizielle Rolle des Anführers. Aber nicht nur den seiner Krieger, sondern der gesamten Spezies der Stammesvampire, um sie einer neuen Zeit entgegenzuführen.

Nachdem alles gesagt und getan ist, ist meine einzige kleine Beschwerde, dass die Reise von Chase und Tavia ein wenig zu plötzlich endete. Der Höhepunkt der Schlacht erstreckt sich über einige Seiten. Es fühlte sich fast so an, als würde zwischen dem Ende der Geschichte und dem Beginn des Epilogs ein Kapitel fehlen. Der, aber trotz allem, fantastische Epilog, führt uns ein Jahr in die Zukunft und lässt noch viele neue Aufgaben für unsere Heldinnen und Helden offen. Ich hätte mir ein bisschen mehr Auflösung für Chase und Tavia gewünscht.

[su_spacer size=“30″]

Rating Report
Plot
Characters
Writing
Pace
Cover
Overall:

Fazit

Bewertung: 4 von 5.

Obwohl Erwählte der Ewigkeit zu einem zufriedenstellenden Abschluss kommt, gibt es noch viele ungelöste Probleme, die den nächsten Teilen dieser Reihe – mit einer neuen Weltordnung – vor unseren ProtagonistInnen liegen. Während ich von neuen Charakteren erfahre, die es im Midnight Breed – Universum geben wird und die wir kennenlernen werden, hoffe ich, dass mir meine alten Freunde erhalten bleiben und ich mit neuen Helden und Heldinnen Schritt halten kann.

Midnight Breed – Die Reihe

Versprechen der Nacht (#0.5)Geliebte der Nacht (#1)Gefangene des Blutes (#2)
Geschöpf der Finsternis (#3)Gebieterin der Dunkelheit (#4)Gefährtin der Schatten (#5)
Gesandte des Zwielichts (#6)Gezeichnete des Schicksals (#7)Geweihte des Todes (#8)
Gejagte der Dämmerung (#9)Das Sehnen der Nacht (#9.5)Erwählte der Ewigkeit (#10)
Midnight Breed – Guide (#10.5)Vertraute der Sehnsucht (#11)Berührung der Nacht (#11.5)
Kriegerin der Schatten (#12)Verlockung der Dunkelheit (#12.5)Verstoßene des Lichts (#13)
Pakt der Dunkelheit (#13.5)Verführte der Dämmerung (#14)Ruf der Versuchung (#14.5)
Entfesselte Dunkelheit (#14.6)Verbündete der Schatten (#15)Erwählte der Nacht (#16)
Gefährtin des Zwielichts (#17)weitere Titel in Planung
Midnight Breed – Die Reihe

[su_spacer size=“30″]

About Lara Adrian

Lara Adrian

Lara Adrian ist eine New York Times und eine #1 internationale Bestseller-Autorin. Ihre Vampirromanreihe Midnight Breed, mit fast 4 Millionen gedruckten und digitalen Büchern weltweit und lizenzierten Übersetzungen in mehr als 20 Länder, hat ihr einige Auszeichnungen eingebracht. Ihre Bücher erscheinen regelmäßig auf den ersten Plätzen aller großen Bestsellerlisten, darunter die New York Times, USA Today, Publishers Weekly, Indiebound, Amazon.com, Barnes & Noble usw.

Diese Rezension findet ihr auch hier:

Goodreads⚬ Amazon
⚬ LovelyBooksBüchertreff
⚬ Lesejury

[su_spacer size=“30″]

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Member of The Internet Defense League
0
Du möchtest kommentieren? Hier entlang.x
Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: