Du bist hier The Art of Reading | Buchblog | Cry Me A River | Weekly Reading №8

Cry Me A River | Weekly Reading №8

Weekly Reading

Cry Me A River | Weekly Reading №8
Nun liegt auch Ostern hinter uns. Mein Kurzer hatte viel Spaß bei der Eiersuche, die gemeinsame Zeit mit der Familie war angenehm und nötig. Wie war euer Osterwochenende? Und wenn wir bedenken, bald ist auch der April wieder vorbei. Habt ihr auch das Gefühl, dass die Zeit fliegt?

Diese Woche möchte ich von euch wissen, inwieweit euch emotionale Teile in Büchern so packen, dass ihr selbst Rotz und Wasser heult.

Weekly Reading
Weekly Reading – Blogger Aktion

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade das Buch Nachtseele (Black Dagger, #18) von J.R. Ward und auf Seite 55/334.

Nachtseele (Black Dagger, #18)
Nachtseele (Black Dagger, #18)

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Als Dr. med. Manuel „Manny“ Manello das erste Mal in der Serie auftrat, mochte ich den Charakter nicht wirklich. Seine arroganten Charakterzüge waren mir mehr als nur unsympathisch. Die tiefere Sicht in seine Inneres (vorhergehender Band) ließ mich die Figur nun doch ins Herz schließen und ich hoffe, dass er nach all den vielen einsamen Jahren endlich das Glück der wahren Liebe finden wird.
Gleichzeitig bin ich gespannt, wie ein Flitzbogen, welche Rolle die Neuankömmlinge aus der Alten Welt noch für interessante Wendungen mit sich bringen.

Bei welchem Buch hast du als letztes Rotz und Wasser geheult?

Puuh, die Frage ist gerade richtig schwer zu beantworten.
Ich fühle zwar immer viele der Emotionen in Büchern, kringele mich vor Lachen, leide bei jedem Tod und verliebe mich mit den Charakteren, ab und an verdrücke ich auch mal ein Tränchen. Doch so richtig in Tränen ausgebrochen, dass ich mich schwer wieder auf das Buch konzentrieren kann, bin ich noch nie so wirklich.

Das letzte Buch, welches mir wirklich einiges abverlangt hat, war Die Farbe Lila. Hier, auch wenn viele Teile des Buches sehr traurig waren, musste ich komischerweise wenig weinen. Dafür war ich immer wieder schockiert und absolut entsetzt über die physischem und psychische Misshandlungen, welche Celie fast ihr gesamtes Leben lang ertragen musste. Es war fast nicht zu ertragen, die Wörter zu lesen.


Wie emotional werdet ihr bei Büchern? Oder berühren euch die Worte nur selten.

Weekly Reading Themen im April 2022

0 0 votes
Article Rating
close

NEU!

Mein Newsletter

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

8 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Corly
Gast
2 Monate zuvor

Huhu,

ich bin da gar nicht so emotional. ich fiebere schon mit, aber bis zum weinen reicht es nicht.

Hier ist mein Beitrag:

https://lesekasten.wordpress.com/2022/04/20/weakly-reading/

LG Corly

trackback
2 Monate zuvor

[…] gibts wieder diese Aktion und ich bin mit […]

Tanjas kleine Welt
Gast
2 Monate zuvor

Huhu RoXXie, ich bin sehr nah am Wasser gebaut, ich weine sehr leicht auch bei einfachen TV Sendungen. Bei Büchern ist es schwerer mich zum Weinen zu bringen aber es passiert meist wenn jemand stirbt (gerne bei Tieren besonders schlimm) oder halt bei total emotionalen Storys. Ich weiss ich sollte Dein Buch kennen – vom Titel her ist es mir natürlich ein Begriff, aber ich habe es weder gesehen noch gelesen. Mit Stories mit einem realen Hintergrund tue ich mich nochmal schwerer und kann die nur lesen wenn ich emotional stabil aufgestellt bin. Sonst gehe ich beim Lesen zugrunde. Deshalb… Weiterlesen »

Rina
Mitglied
2 Monate zuvor

Ich hab nur ein einziges mal Rotz und Wasser geheult – das war recht heftig….
Hier mein Beitrag

https://wp.me/p3Nl3y-cHl

trackback
2 Monate zuvor

[…] Roxxie hat sich der ehemaligen Aktion Gemeinsam Lesen von Schlunzenbücher angenommen. Es läuft jetzt wie gewohnt Dienstag unter neuem Namen – Weekly Reading. Das Format ist geblieben. […]

Member of The Internet Defense League
8
0
Du möchtest kommentieren? Hier entlang.x
Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: